Hilfsnavigation

HGB Tourismus 2018-3

Volltextsuche

Sprache

Radwandern im Landkreis Elbe-Elster

Auf die Besucher und Gäste unseres Reisegebietes Elbe-Elster-Land warten zahlreiche Reit-, Rad- und Wanderwege, die auf Radwanderwegekarten eingezeichnet sind. Zur Entwicklung, Förderung und Vervollständigung des Freizeitangebotes gehört neben den bereits bestehenden Angeboten im Landkreis die Erweiterung der Radsportaktivitäten als eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. Die Verbindung touristischer, kultureller und sportlicher Freizeitaktivitäten fand ihren Niederschlag in der 1996 entwickelten kreislichen Radwanderwegezielnetzkonzeption. Diese Konzeption verbindet in einer Gesamtlänge von ca. 770 km eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten unseres Landkreises, die per Rad erreichbar sind und die überregionale Anbindungen der Wegeführungen zu den Nachbarländern und Nachbarkreisen ermöglicht. In den Jahren 2000-2003 ist in Trägerschaft des Landkreises Elbe-Elster ein funktionales Grundnetz von 160 km Gesamtlänge geschaffen worden. Zu den vom Landkreis bereitgestellten 2,4 Mio. Euro Eigenmittel kamen 8,4 Mio. Euro aus Mitteln des Bundes, Landes und auch der Europäischen Union. Mit diesen Mitteln wurden ca. 110 km touristische Radwege gebaut. Unter Einbeziehung der Ausschilderung weiterer Strecken entstand so ein touristisches Radwegenetz von ca. 330 km.

Entspannte Entdeckungstouren im Elbe-Elster-Land sind garantiert. Gut ausgebaute Radwanderwege führen durch das weite flache Land. Bei thematischen Radtouren, wie der „Kohle- Wind & Wasser- Tour“, begibt sich der Besucher auf „energetische Spurensuche“ - vorbei an historischen Mühlen und Industriedenkmälern. Den Schwarze-Elster-Radweg nutzen viele Besucher als Verbindung zwischen dem beliebten Elberadweg und dem entstehenden Lausitzer Seenland. Wer möchte, kann sich einer geführten Radwanderung anschließen. Mehrere Gästeführer bieten Touren an. Radlerfreundliche Unterkünfte, die nach den Richtlinien des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) bewertet wurden, bieten sichere Abstellmöglichkeiten für die Räder und laden ein zu einer erholsamen Nacht.

zum “RadNavigator Brandenburg“ >>

Die wichtigsten Touren im Elbe-Elster-Land und in Brandenburg

Schwarze Elster - Radweg

Tour Brandenburg

Fürst-Pückler-Radweg

Elbe-Radweg

Tour «Kohle-Wind & Wasser«

Logo TÜV Rheinland Radwege

Veranstaltungen

hier können Sie Ihre
Veranstaltungen melden >>

23.03.2018 bis 31.10.2018

Viele Wege führen nach Wittenberg. Kaiser Karl V. und sein Tross in Mühlberg und Mitteldeutschland 1546/47

Ort: Mühlberg (Elbe) Stadt
Museum Mühlberg 1547
03.05.2018

400 Jahre Fenstersturz zu Prag

Ort: Bad Liebenwerda Stadt
Kreismuseum Bad Liebenwerda
09.05.2018

Ayurveda, Land und Leute in Sri Lanka

Ort: Mühlberg (Elbe) Stadt
Kloster Marienstern Mühlberg
10.05.2018

Vespersingen zu Christi Himmelfahrt

Ort: Bad Liebenwerda Stadt
Kreismuseum Bad Liebenwerda
12.05.2018

Konzert "ÖKUMENE zwischen Bach und JAZZ"

Ort: Mühlberg (Elbe) Stadt
Kloster Marienstern Mühlberg
13.05.2018

Die lustige Figur im Puppenspiel Europas

Ort: Bad Liebenwerda Stadt
Kreismuseum Bad Liebenwerda
20.05.2018

Konzert "The Gregorian Voices"

Ort: Mühlberg (Elbe) Stadt
Kloster Marienstern
25.05.2018

Konzertreihe "Mitten in der Gesellschaft"

Ort: Doberlug-Kirchhain Stadt
Gaststätte "Zur Waldhufe" in der Waldhufenstr. 55 in Doberlug-Kirchhain
02.06.2018

Kinderfest im Finsterwalder Tierpark

Ort: Finsterwalde Stadt
Tierpark Finsterwalde
02.06.2018

GOSPEL - KONZERT »living water for free!«

Ort: Bad Liebenwerda Stadt
Bad Liebenwerda Stadtkirche
07.06.2018

Liebenwerdaer Vorträge

Ort: Bad Liebenwerda Stadt
Kreismuseum Bad Liebenwerda
08.06.2018 bis 10.06.2018

Stadtfest "30 Jahre Städtepartnerschaft Eppelborn-Finsterwalde"

Ort: Finsterwalde Stadt
Finsterwalde
10.06.2018

Kasper und die Hexenkatze

Ort: Bad Liebenwerda Stadt
Kreismuseum Bad Liebenwerda
22.06.2018

Konzertreihe "Mitten in der Gesellschaft"

Ort: Doberlug-Kirchhain Stadt
Gaststätte "Zur Waldhufe" in der Waldhufenstr. 55 in Doberlug-Kirchhain
Zum Veranstaltungskalender
© 2018, Landkreis Elbe-Elster