Hilfsnavigation

EE_Titel_Kreishaus Graphik

Volltextsuche

Sprache

Offene Gärten Elbe-Elster

Privatgärten im Landkreis Elbe-Elster öffnen auch in diesem Jahr wieder ihre Pforten für Besucherinnen und Besucher. Die Idee dahinter ist ganz einfach: Private grüne Oasen, die sonst nur Freunde, Familienmitglieder und Bekannte zu Gesicht bekommen, laden am dritten Juniwochenende (22. und 23. Juni) jeweils von 11 bis 17 Uhr zum Verweilen und Staunen ein.

offenegaerten

Ob ländlicher Bauerngarten oder grüne Stadt-Oase, weitläufiger Privatpark oder kleiner Reihenhausgarten, die Aktion „Offene Gärten“ zeigt, wie vielfältig und ideenreich die private Gartenkultur auch im Elbe-Elster-Land ist. Das Reizvolle daran: Verborgene Gartenschätze werden der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, und gleichzeitig ist bei der Gelegenheit auch der Austausch unter Gartenfreunden möglich. Und die Suche nach Inspiration, Tipps oder Ausflügen ins Grüne kann an dem Wochenende der offenen Gärten gut miteinander kombiniert werden.

Sie möchten teilnehmen?

Für eine Teilnahme ist nicht viel nötig: ein sehenswerter Garten, Freude am Gärtnern und das Interesse am Kontakt mit Gleichgesinnten reichen aus. Die Anmeldeunterlagen sind unter www.kvhs-ee.de erhältlich oder werden bei Bedarf auch gern per Post verschickt.

Bei Fragen zum Ablauf, zur Anmeldung und den Teilnahmebedingungen gibt die Kreisvolkshochschule Elbe-Elster in Finsterwalde unter

T. 03531 7176-100 und
vhs.fi@lkee.de gerne weitere Auskünfte.

Gartenparadiese 2024

Nutz- und Ziergarten

  • OG_Bild_2_Boenig

    OG_Bild_2_Boenig

  • OG_Bild_1_Boenig

    OG_Bild_1_Boenig

  • OG_Bild_3_Boening

    OG_Bild_3_Boening

Der kombinierte Nutz- und Ziergarten lädt zum Verweilen und Entspannen ein. In dem liebevoll angelegten Garten findet man eine Mischung aus Formgehölzen, Stauden, Blühgehölzen und bodenständigen Pflanzen, umrahmt von Holz- und Steinelementen. Um auch der ökologischen Verantwortung gerecht zu werden, sind viele insektenfreundliche Pflanzen und ein selbstgebautes Insektenhotel zu finden. Lässt es das Wetter zu, werden im Garten handgefertigte Holzskulpturen und eigene Gemälde präsentiert.

Kategorie: naturnaher Nutz- und Ziergarten
Besonderheiten: Kaffee, Kuchen, Wasser, Sitzgelegenheiten

Kontakt:
Dr. Barbara Böning
Anhalter Str. 50,
04916 Herzberg (Elster)
T. 03535 3142
M.0170 9790974
barbara.boening.hzb@gmail.com

Teilnahme:
Samstag 22.06.2024 11:00 - 17:00 Uhr
Sonntag 23.06.2024 11:00 - 17:00 Uhr

Hausgarten

Am Rande eines kleinen Örtchens liegt unser vielseitiger Familiengarten in Hanglage. Der Garten ist in verschiedene Themen eingeteilt, von einem blühenden Staudengarten, geht es über die Mitte des Hofes mit kleinen Hühnern, entspannten Sitzecken und einem Wellnessbereich. Im Anschluss befindet sich der Bauerngarten, viel Gemüse und ein bezauberndes Gartenhäuschen laden zum verweilen ein. Der Familiengarten wird von einem größzügigen Waldgarten mit vielen Entdeckerstellen abgerundet. 

 
  • OG_Bild4_Bulst

    OG_Bild4_Bulst

  • OG_Bild2_Bulst

    OG_Bild2_Bulst

  • OG_Bild1_Bulst

    OG_Bild1_Bulst

Kontakt: 
Peggy Bulst
Dorfstraße 50,
04936 Hillmersdorf
M. 0151 12869113
peggybulst43@gmail.com 

 

Besonderheiten: Kaffee und Kuchen; Toilette für die Besucher; Begleitung der Besucher von einer Töpferin und einem Korbmacher

Teilnahme:
Samstag 22.06.2024 11:00 - 17:00 Uhr
Sonntag 23.06.2024 11:00 - 17:00 Uhr
   

Ein Garten für alle Fälle

Auf 1.500 m² verteilen sich Nutzgarten, blühende Oasen und von Bäumen 
beschattete Bereiche. Zahlreiche Sitzplätze laden zum verweilen ein. Ein 
Mix von Sonne und Schatten, offenen und versteckten Bereichen bieten 
beste Voraussetzungen, um sich nach getaner Arbeit zu erholen und die 
Freizeit zu genießen.

Kontakt:
Anja und Sven Damian
OT Breitenau 
Breitenau 31
03249 Sonnewalde 
T. 035323 68715
sven.damian@googlemail.com

 OG_Bild1_DamianOG_Bild2_DamianOG_Bild3_Damian

Teilnahme:
Samstag 22.06.2024 11:00 - 17:00 Uhr

 

Kleiner Innenstadtgarten

OG_Bild3_Eisenberg

Der kleine Innenstadtgarten liegt im Herzen der Sängerstadt und wurde durch Christina Eisenberg und Matthias Schneller liebevoll gestaltet. Ein Erholungsraum in der Stadt – nicht nur für Menschen, sondern auch für Insekten und Vögel. Zum offenen Garten erwartet Sie Kaffee und Kuchen (Kasse de Vertrauens) genießen Sie in entspannter Atmosphäre das Ambiente mit Rosen, mediterranen Planen und einen kleinen Gartenteich. Abgerundet wird das Ambiente mit zahlreichen Kübelpflanzen.

Kontakt:
Christina Eisenberg
Ferienwohnung Sängerstadt
Calauer Straße 22
03238 Finsterwalde
M. 0173 3791095

Teilnahme:
Samstag 22.06.2024 11:00 - 17:00 Uhr
Sonntag 23.06.2024 11:00 - 17:00 Uhr

Der Hundertjährige

Offener Garten Günz, Falkenberg.

Das Grundstück umfasst 1.100 m², davon ca. 850 m² gärtnerische Gestaltung. Der Garten besteht seit 100 Jahren. Angelegt von den Großeltern als reiner Nutzgarten, bestehend aus Gemüseflächen, Pflanzungen mit Frühblühern, Stauden sowie Rosen, Wiese, Obst- und Ziergehölzen, hat er sich zu einer vielfältigen Anlage entwickelt. Hier fühlen sich Igel, Vögel und Insekten wohl.  Zu entdecken gibt es eigene kleine Keramiken und andere Deko-Elemente.

Kontakt:
Regina und Achim Günz
Goethestraße 13, 
04895 Falkenberg
T. 035365 34255

Teilnahme:
Samstag 22.06.2024 11:00 - 17:00 Uhr
Sonntag 23.06.2024 11:00 - 17:00 Uhr

Der essbare Waldgarten

Seit 2 Jahren entsteht auf meinen 2.500 m² Land ein essbarer Waldgarten. Liebevoll und bedacht zusammengestellt: der Garten der etwas anderen Art. Ich möchte Sie einladen in meinen Perma-Kultur-Garten, in dem das ganze Jahr nicht nur geerntet sondern auch getanzt, sinniert und bald vielleicht auch sauniert wird.

Kontakt:
Agnes Heidenreich
Oberreihe 9, 
04924 Bad Liebenwerda
T. 035341 30747
M. 0151 52241671

Teilnahme:
Samstag 22.06.2024 11:00 - 17:00 Uhr
Sonntag 23.06.2024 11:00 - 17:00 Uhr

Garten im italienischen Stil

OG_Bild_Salzer

Die Besucher finden einen gemütlichen Garten im italienischen Stil vor mit 30 Sorten Tomaten, verschiedenen Arten von Oleander-Sträuchern, rankenden Inka-Gurken, einigen Melonen-Sorten, Feigenbäumen, Zitronenbüschen, Beeren-Sträuchern, einer Bitter-Orange. Das alles wird spielerisch und natürlich umrahmt von Deko-Elementen, einem kleinen Teich sowie mehreren Sitzgelegenheiten.

Kontakt:
Reinhard Salzer 
Saarlandstr. 8, 
04895 Falkenberg 
T. 035365 38164 
M. 0157 34127502 
carolreini@aol.com

Teilnahme:
Sonntag 23.06.2024 11:00 - 17:00 Uhr

Garten der Vielfalt

OG_Bild_Stabroth

Der Garten befindet sich seit 1986 im Besitz der Familie Stabroth, umfasst ca. 1.000 m², und besteht in seiner heutigen Form seit 24 Jahren. Unterschiedliche Stauden und Gehölze, rund 60 verschiedene Rosen und über 40 Taglilien lassen den Garten bunt erblühen und gaben ihm den Namen "Garten der Vielfalt".  Weiterhin sind Hostas, Clematis oder Pfingstrosen anzuschauen. Auch ein Gartenteich, angelegt 1995, schmückt den Garten. Aus verschiedenen Blickwinkeln ist es dem  Besucher möglich , den Garten  auf sich wirken zu lassen. 

Kontakt:
Rainer und Karin Stabroth
Südstraße 7,
04895 Falkenberg
M. 0152 54168778
karinstabroth@gmail.com

Teilnahme:
Samstag 22.06.2024 11:00 - 17:00 Uhr
Sonntag 23.06.2024 11:00 - 17:00 Uhr

Frau Vizethum

Offener Garten Vizethum, Sonnewalde.

Kleiner, naturnah gestalteter Hofgarten am Dorfrand. Die Besucher sind herzlich zur Besichtigung eingeladen unter dem Motto: Kommen-Schauen-Plaudern.

Kontakt:
Barbara Vizethum
Zeckeriner Dorfstr. 20,
03249 Sonnewalde
T. 035323 68556
barbara-vizethum@web.de

Teilnahme:
Samstag 22.06.2024 11:00 - 17:00 Uhr
Sonntag 23.06.2024 11:00 - 17:00 Uhr


Garten von Frau Wolff

Kontakt:
Eleonore Wolff
Luckauer Straße 25
03253 Doberlug-Kirchhain
T. 035322 30533

Teilnahme:
Sonntag 23.06.2024 11:00 - 17:00 Uhr

Atelierhof Werenzhain

Künstlerische Akzente im grünen Refugium! Die historische Hofanlage des Atelierhofs Werenzhain ist von einer weitläufigen Wiesen- und Gartenfläche umgeben. Mit seiner naturnahen wild-bunten Ausrichtung ist er ein Ort der Erholung und Inspiration, der für zahlreiche Tiere ein Lebensort ist. Der Garten ist aber auch eine Bühne für Skulpturen inmitten des grünen Refugiums, die feine Akzente setzen.

Kontakt:
Kunstverein Atelierhof Werenzhain
OT Werenzhain
Mayson Kellow
Werenzhainer Hauptstraße 76,
03253 Dob.-Kirchhain
T. 035322 32797
kontakt@atelierhof-werenzhain.de

Teilnahme:
Samstag 22.06.2024 11:00 - 17:00 Uhr
Sonntag 23.06.2024 11:00 - 17:00 Uhr

Der Märchengarten am Waldesrand

Der Garten befindet sich in einem kleinen Dorf am Rande des Waldes. Erbesteht aus einem Teil Nutzfläche, hier werden viele Sorten Obst und Gemüse angebaut. Auf dem anderen Teil wachsen Obstbäume und Sträucher. Man kann hier einige Märchen entdecken, die meist ausübrig gebliebenen enstanden sind. Auch ein kleiner Backofen ziert den Garten. Man kann hier verweilen und die Natur und Ruhe genießen.

Kontakt:
Anett Skobowsky
OT Prießen
Tröbitzer-Straße 71
03253 Doberlug-Kirchhain
T. 0172 7973837
triene81@gmx.de

Teilnahme:
Sonntag 23.06.2024 11:00 - 17:00 Uhr

© 2024, Landkreis Elbe-Elster