Hilfsnavigation

Kreishaus 1

Volltextsuche

Sprache

23.01.2023

Großartige Erfolge beim 60. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“

Kreismusikschüler errangen mit ihren Vorträgen ausschließlich 1. und 2. Preise
Amelie Halbin (l.), Noah Poller und Elisabeth Kugler erhielten den Sonderpreis in der Kategorie Neue Musik beim 60. Regionalwettbewerb »Jugend musiziert« in Senftenberg.

Amelie Halbin (l.), Noah Poller und Elisabeth Kugler erhielten den Sonderpreis in der Kategorie Neue Musik beim 60. Regionalwettbewerb »Jugend musiziert« in Senftenberg.
© ©Uwe Hauth

52 Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ stellten sich mit großartigen Leistungen dem 60. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“vom 19. bis 21. Januar in Senftenberg. Sie erzielten mit ihren Vorträgen ausschließlich 1. und 2. Preise. Es gab 45 Delegierungen zum Landeswettbewerb, welcher vom 16. bis 18.März 2023 in Potsdam stattfinden wird. Zuvor ist am 25. Februar eine Auswahl der Preisträgerinnen und Preisträger des Regionalwettbewerbs um 16 Uhr in der Finsterwalder Kulturweberei beim 20. „Best of“ Konzert der Kreismusikschule zu erleben, das die Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“ präsentiert.

Aus Senftenberg brachten die Musizierenden drei Sonderpreise für die jeweils höchste Punktzahl mit nach Hause in den Landkreis. In der Kategorie Drum-Set bekam ihn Marlon Weber, in der Kategorie Neue Musik erhielten den Sonderpreis Amelie Halbin, Noha Poller und Elisabeth Kugler. In der Kategorie Bläserensemble erspielten Charlotte und Elisabeth Kugler die höchste Punktzahl und erhielten somit den Sonderpreis.

Zur Freude von Musikschulleiter Chris Poller konnte erneut die hohe Qualität der musischen Ausbildung an der Kreismusikschule durch Schülerinnen und Schüler beim größten Jugendmusikwettbewerb Deutschlands unter Beweis gestellt werden. Herzlichen Glückwunsch allen Preisträgern!

GLÜCK.WUNSCH

Externer Link: EE-30-Jahre_Umschlag 1

die Jubiläumsbroschüre

Aktuelle Themen

Digitalisierungsstrategie

Digitalisierungsstrategie

Veranstaltungen

hier können Sie Ihre
Veranstaltungen melden >>

20.06.2023 bis 31.12.2024

Vom Feinsten. Preußische Adelsschätze in sächsischen Mauern

Ort: Doberlug-Kirchhain Stadt
Schloss Doberlug
24.11.2023 bis 10.03.2024

Eine schöne Bescherung

Ort: Mühlberg (Elbe) Stadt
Klosterstraße 9
01.02.2024 bis 01.05.2024

Als Jüd:innen markiert und verfolgt. Jüdische Identitäten und NS-Tatorte in Sachsen-Anhalt

Ort: Bad Liebenwerda Stadt
Markt 27
12.02.2024 bis 17.07.2024

Medienkunst/Keramik/Schmuck-, Holz- und Steinbearbeitung

Ort: Herzberg (Elster) Stadt
Anhalter Straße 7
06.03.2024

Der Jubiläumschor zum Förderbrückenfest probt

Ort: Plessa
07.03.2024

An des Haffes anderm Strand - eine ostpreußische Familiengeschichte

Ort: Doberlug-Kirchhain Stadt
Refektorium
08.03.2024

Täglich grüßt der Simulant

Ort: Bad Liebenwerda Stadt
Burgplatz 2
08.03.2024

Claudia Michelsen liest "Marlene Dietrich"

Ort: Uebigau-Wahrenbrück/OT Domsdorf
Technisches Denkmal
09.03.2024

So hört sich Liebe an

Ort: Bad Liebenwerda Stadt
Orgelakademie, Markt 27
10.03.2024

Abschlussveranstaltung der 28. LiteraTour zwischen Elbe und Elster

Ort: Gemeinde Röderland/OT Saathain
Festsaal
13.03.2024

Mit Kammerzofe Annette und Kammerjunker Michael Adelskultur in Doberlug entdecken

Ort: Doberlug-Kirchhain Stadt
17.03.2024

Angelbörse 2024

Ort: Finsterwalde Stadt
Rosa-Luxemburg-Straße 77
28.03.2024

Filmlichtspiele im Weißgerbermuseum

Ort: Doberlug-Kirchhain/OT Kirchhain
Technische Ausstellung des Weißgerbermuseums
03.04.2024

Der Jubiläumschor zum Förderbrückenfest probt

Ort: Plessa
04.04.2024

Familientag

Ort: Doberlug-Kirchhain Stadt
Naturparkzentrum
Zum Veranstaltungskalender
© 2024, Landkreis Elbe-Elster