Hilfsnavigation

EE_Titel_Kreishaus Graphik

Volltextsuche

Sprache

Der Landkreis Elbe-Elster in den Sozialen Medien

Social Media oder auf Deutsch Soziale Medien sind per Definition digitale Medien, welche es Nutzern ermöglichen sich zu vernetzen und sich bzw. mediale Inhalte auszutauschen. Dabei ist die Verbreitung entweder auf eine bestimmte Gemeinschaft beschränkt oder wird offen an die Internetgesellschaft adressiert. Wichtig zu erwähnen ist, dass das Hauptaugenmerk auf dem Austausch miteinander liegt.
Die Kreisverwaltung betreibt seit dem 1. Januar 2020 Kanäle auf den folgenden Plattformen:

Facebook: https://www.facebook.com/lkee.de/

Twitter: https://twitter.com/lkee_de

Unser Hauptziel ist es, die von der Bevölkerung genutzte Internetinfrastruktur zu nutzen, um der gesetzlichen Pflichtaufgabe der Bürgerinformation und Bürgerbeteiligung (§ 13 Kommunalverfassung des Landes Brandenburg - BbgKVerf) nachzukommen. Durch Soziale Medien können aktuelle Informationen deutlich schneller verbreitet werden und die Nutzer können ihre Verbundenheit zum Landkreis Elbe-Elster zeigen, indem sie zum Beispiel Kommentare zu den Veröffentlichungen schreiben.
Die bereitgestellten Informationen sind auch abrufbar, wenn Sie nicht in den Netzwerken registriert sind. Jedoch finden Sie sämtliche Veröffentlichungen der Kreisverwaltung sowie alle weiteren Informationen wie gewohnt auch auf unserer Webseite https://www.lkee.de/. Die einzelnen Auftritte in den Sozialen Medien, sollen Sie lediglich dort ansprechen, wo Sie Ihr Nutzungsverhalten hinführt.

Rechtsverbindliche Erklärungen, Anträge bzw. sonstige Akte, die ein Verwaltungsverfahren auslösen, können nicht über die sozialen Netzwerke abgeben werden.
Datenschutzrechtlich ist festzuhalten, dass die gängigsten Plattformen von US-Amerikanischen Unternehmen zur Verfügung gestellt werden. Sollten Sie sich entscheiden jene zu verwenden, so verlassen Sie das Angebot unserer Website https://www.lkee.de/. Eine Nutzung von Sozialen Medien schließt ein, dass die von Ihnen preisgegebenen personenbezogenen Daten, ausdrücklich mit Ihrem Einverständnis und den Wissen über die Folgen, welche sich aus der Nutzung der entsprechenden Plattformen ergeben, erfolgt. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass z. B. Facebook Ihre Profildaten nutzt bzw. sie an Dritte weitergibt. Dies können etwa Ihre Gewohnheiten, Ihre persönlichen Beziehungen und Vorlieben sein. Während Ihres Aufenthalt auf der Website www.lkee.de findet keine Interaktion mit den Servern von Facebook statt.

Bei der Verknüpfung auf die verschieden Kanäle handelt es sich um bloße Weblinks. Durch das Anklicken erfolgt lediglich eine Weiterleitung auf die entsprechende Seite. Sie sind nicht gezwungen, die Angebote über die Sozialen Medien zu nutzen, da alle Angebote, die wir dort bereitstellen, in abgewandelter Form auch auf unserer Website zu finden sind.

Wenn Ihnen die Sozialen Medien zu unsicher sind, können Sie uns weiterhin über die gängigen Kontaktwege erreichen.
Sofern Sie das Recht auf informationelle Selbstbestimmung Dritter durch die Nutzung der sozialen Netzwerke verletzen sollten, haften Sie für diese Rechtsverletzung. Die Kreisverwaltung des Landkreises Elbe-Elster behält sich vor, bei Bekanntwerden der Verletzung Rechte Dritter diese Beiträge zu entfernen. Näheres dazu finden Sie in unserer Netiquette.

Veranstaltungen

hier können Sie Ihre
Veranstaltungen melden >>

04.12.2020 bis 31.01.2021

Krippenausstellung Kloster Marienstern

Ort: Mühlberg (Elbe) Stadt
Kloster Marienstern
06.12.2020

Livestreaming "Kammermusik im Advent"

Ort: Finsterwalde Stadt
Streaming www.finsterwalde.de
06.12.2020

John Doyle - Das Leben ist Abenteuer genug

Ort: Bad Liebenwerda Stadt
Bürgerhaus Bad Liebenwerda
13.12.2020

- abgesagt - Weihnachtsgans Auguste

Ort: Bad Liebenwerda Stadt
Kreismuseum Bad Liebenwerda
18.12.2020

- abgesagt - Rattenscharfe Weihnachten

Ort: Bad Liebenwerda Stadt
Kreismuseum Bad Liebenwerda
Zum Veranstaltungskalender
© 2020, Landkreis Elbe-Elster

Informationen zum neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2, COVID-19)

Wichtige Telefonnummern

Begründeter Verdachtsfall?
Hausarzt telefonisch kontaktieren 

Außerhalb der Hausarzt-Sprechzeiten
Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Fragen zum Coronavirus
Hotline 03535 46 4004 (Montag-Sonntag 08:00-15:00 Uhr)
E-Mail: corona@lkee.de


Bürgertelefon des Landes Brandenburg zum Thema  Coronavirus
Hotline 0331 866 5050 (Montag-Freitag 09:00-17:00 Uhr)
E-Mail: buergeranfragen-corona@brandenburg.de


Weitere Informationen