Hilfsnavigation

Hintergrundbild Orpheus_11

Volltextsuche

Sprache

Veranstaltungskalender

< Mai 2017 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
18 01 02 03 04 05 06 07
19 08 09 10 11 12 13 14
20 15 16 17 18 19 20 21
21 22 23 24 25 26 27 28
22 29 30 31        

Weitere Auswahlkriterien »


  • Stadt- und Museumsführungen in Mühlberg

    01.04.2017 bis 30.09.2017 in Mühlberg (Elbe) Stadt, Museum Mühlberg 1547
    Abendliche Erlebnisführung und Museumsbesuch

  • "Zwischen Pfarrhaus und Ratssaal - Die Reformation im Amt Mühlberg"

    23.04.2017 bis 05.11.2017 in Mühlberg (Elbe) Stadt, Museum Mühlberg 1547
    10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
    Kern der Ausstellung ist der Blick auf das Glaubens- und Alltagsleben Mühlbergs und der Mühlberger. Sie erzählt, wie die Reformation in Mühlberg eingeführt wurde und zeigt städtisch evangelisches Leben vom 16. Jahrhundert bis heute.

  • Katrin Bautze: „Auf dem Weg“

    06.05.2017 bis 03.06.2017 in Herzberg (Elster) Stadt, Galerie im Bürgerzentrum, Uferstraße 6, 04916 Herzberg (Elster)
    15:00 Uhr bis 12:00 Uhr
    In ihrer neuen Ausstellung zeigt Katrin Bautze ganz unterschiedliche Arbeiten aus vergangenen und gegenwärtigen Schaffensprozessen: Gemaltes, Gezeichnetes, Fotografiertes, Geschriebenes – alles auf dem Weg, nicht in Vollendung. Porträts, Landschaften, Stillleben in unter-schiedlichen Techniken. Eine Ausstellung die gleichsam Rückblick auf ihr bisheriges Leben und Wirken als auch Ausblick auf den zukünftigen Schaffensprozess ist. Eröffnet wird die Ausstellung von Hubertus Markes; Ingo und Lucas Wawra zeichnen für den musikalischen Rahmen verantwortlich. Die ausgestellten Werke sind voraussichtlich bis zum 03. Juni 2017 in der Galerie zu besichtigen.

  • Vatertag im ElsterPark

    25.05.2017 in Herzberg (Elster) Stadt, Badstraße 29-30, 04916 Herzberg/Elster
    10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
    Das Highlight im Mai - eine Kanutour an Himmelfahrt auf der Schwarzen Elster! Verleihstation geöffnet, nach Vereinbarung ist ein Kanutransfer zur gewünschten Einstiegstelle, auch schon eher möglich + ab einer Gruppengröße von 8 Personen erhalten Sie einen Kasten Bier gratis

  • Orgelkonzert zum Himmelfahrtstag

    25.05.2017 in Lebusa, Pöppelmann-Kirche Lebusa
    16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    Die Konzertsaison in der Lebusaer Pöppelmann-Kirche wird auch in diesem Jahr mit dem traditionellen Orgelkonzert zu Christi Himmelfahrt eröffnet. Ab 16.00 Uhr ist Georg Mogwitz aus Leipzig an der historischen Orgel von Gottfried Silbermann zu hören. Georg Mogwitz wurde 1986 in Dresden geboren und war Mitglied des Dresdner Kreuzchores. Er studierte in Leipzig Kirchenmusik mit Schwerpunkt „Tasteninstrumente“ bei Stefan Viegelahn, Matthias Maierhofer, Thomas Lennartz u. a. und belegte Meisterkurse bei Jean Guillou, Michael Radulescu, Martin Schmeding, Harald Vogel u.v.m.. Seit 2013 ist er als Sprengelkantor bei der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche tätig, seit 2015 Dirigent des Leipziger Kammerchores. Als Organist, Chorleiter und Continuospieler konzertiert er regelmäßig im In- und Ausland. Auf dem Programm des Konzerts stehen u. a. Werke von Girolamo Frescobaldi, Dieterich Buxtehude und Johann Sebastian Bach.

  • Kindertag Im ElsterPark

    27.05.2017 in Herzberg (Elster) Stadt, Badstraße 29-30, 04916 Herzberg/Elster
    10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    … mit vielen tollen Aktionen für Groß und Klein. Hochseilgarten, Bogenschießen, Kinderolympiade u.v.m. Hochseilgarten: Start zu jeder vollen Stunde möglich, letzte Anmeldung um 15:00 Uhr, Reservierung sichert Plätze Kindertags-Special: jedes Kind unter 16 Jahren klettert für 10,00 € p.P. Bogenschießen: 6 Pfeile, 2,00 € Kinderolympiade: Dosenwerfen, Gummistiefelweitwurf uvm., Startgebühr: 5,00 €, wurden alle Stationen erfolgreich absolviert, erhält jeder Olympionik einen Preis Gratis-Bastelstraße BlauHaus: Mittagsangebot (11:00-15:00 Uhr): pro Familie 1 Kinderessen à la carte frei, Kaffee & Kuchen (ab14:00 Uhr): frische Waffeln und Kaffee

  • 51. Heimatfest Schönewalde

    02.06.2017 bis 05.06.2017 in Schönewalde Stadt
    das 50. Heimatfest war ein großer Erfolg für Jung und Alt in Schönewalde. Daran wollen wir 2017 anknüpfen. Am Pfingstsonnabend wird u.a. die Gruppe Karat auftreten. Im Vorverkauf kosten die Karten 25,00 €, an der Abendkasse 30,00 €.

  • Kinderfest im Tierpark

    03.06.2017 in Finsterwalde Stadt, Tierpark Finsterwalde
    10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    Zum Kinderfest der Stadt Finsterwalde erwartet alle kleinen und großen Kinder wieder ein buntes Programm im Tierpark mit Bühnenprogramm, Riesenbauklötzen, Ponyreiten, Schatzsuche u.v.m.

  • Pfingstrock in Herzberg

    04.06.2017 in Herzberg (Elster) Stadt, Herzberg, Botanischer Garten
    20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
    Botanischer Garten

  • Konzert "Was Gott befiehlt - geistliche Abendmusik zur Lutherzeit"

    09.06.2017 in Mühlberg (Elbe) Stadt, Museum Mühlberg 1547
    19:00 Uhr
    Die musikalische Landschaft der Reformationszeit wird oft von der Bedeutung der religiösen und politischen Veränderungen überdeckt. Mit reformationsgeschichtlichen Konzerten lädt das Kulturamt des Landkreises Elbe-Elster dazu ein, sich dieser Zeit musikalisch zu nähern. Gleichzeitig bieten vor allem Konzertorte wie Mühlberg Gelegenheit, die Reformationsgeschichte der Region in Architektur und Ausstellungen zu entdecken.

  • "Musikschulen öffnen Kirchen" Fachwerkkirche Alt-Herzberg

    11.06.2017 in Herzberg (Elster) Stadt, Fachwerkkirche Alt-Herzberg
    14:00 Uhr bis 15:00 Uhr
    Reformationskonzert der Kreismusikschule "Gebrüder Graun", Regionalstelle Herzberg, Künstlerische Leitung: Thomas Brünnich

  • "Musikschulen öffnen Kirchen" Dorfkirche Kolochau

    18.06.2017 in Kremitzaue/OT Kolochau, Dorfkirche Kolochau
    14:00 Uhr bis 15:00 Uhr
    Reformationskonzert

  • Spejbl und Hurvinek

    07.09.2017 in Bad Liebenwerda Stadt
    19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
    Freuen Sie sich auf das weltberühmte Theater “Spejbl & Hurvinek” aus Prag mit seinen beliebten Marionetten-Figuren, die das Publikum schon in 33 Ländern auf 4 Kontinenten in 20 Sprachen begeistert haben. Das Theater beging 2010 sein 80. Jubiläum als professionelle Puppenbühne. Doch schon früher, nämlich seit 1926, stehen Vater Spejbl und Sohn Hurvinek gemeinsam auf der Bühne. Manicka, Frau Katerina, der Hund ´eryk und viele andere neue Figuren kamen in den Folgejahren hinzu und trugen dazu bei, Themenvielfalt und Ausdrucksmöglichkeiten zu erweitern. „ Das Beste mit Spejbl & Hurvinek – eine Gala für große und auch kleine Leute “ In dieser Spielvariante wechseln sich feinsinnige, humorvolle Dialoge mit visuellen Szenen ab. Bei allem steht immer das meisterhafte Geschick der Puppenspieler mit den verschiedenen Figuren im Mittelpunkt, welches in seiner Art einmalig auf der Welt ist. Nicht nur Spejbl und Hurvinek, sondern natürlich auch Manicka und Frau Katerina tragen das Programm. Das Stück ermöglicht auch einige der schönsten Szenen, die in keinem Programm des Prager Theaterensembles fehlen dürfen. Hurvineks berühmteste Frage: „Vattii, was ist das eigentlich Liebäää?“ wird immer wieder gestellt werden – und alle haben ihren Spaß an den verdrehten Frage- und Antwortspielen, an den wunderschönen, märchenhaften Geschichten für die kleinen Leute und den geistreich, spritzigen und unterhaltenden Darbietungen für die großen Leute. Treffsicher fabulieren die Holzpuppen über aktuelle Fragen der Zeit im historischen Kontext der gesellschaftlichen Verhältnisse und halten dabei den Menschen unterhaltsam einen Spiegel vors Gesicht. Entdecken Sie es selbst: die Marionetten sind höchst lebendig, liebenswert und trotz ihres hohen Alters jung geblieben. Helena ¦táchová schreibt als Autorin die reizenden Stücke und setzt diese gemeinsam mit Martin Klásek wirkungsvoll in Szene. Beide Künstler geben auch den vier Hauptfiguren seit Jahrzehnten ihre ausdrucksvollen Stimmen. Selbstverständlich wird das Programm live gespielt und gesprochen.

  • Emmi & Willnowski

    05.10.2017 in Bad Liebenwerda Stadt
    19:30 Uhr bis 21:30 Uhr
    Deutschlands Comedy-Duo Nr.1 präsentiert sein 10. abendfüllendes Programm und feiert damit gleichzeitig Jubiläum! Seit nunmehr 20 Jahren zünden Emmi & Willnowsky ein einzigartiges Feuerwerk der Lachsalven auf dem Schlachtfeld ihrer wahnwitzigen Ehe. Und das tun sie bei der aktuellen Tour 2017 böser und besser gelaunt denn je! Machen Sie sich gefasst auf zwei Stunden anarchistische Comedy, bei deren Tempo Sie vergessen werden, was für scheußliche Witze und Kalauer Sie da eigentlich gehört haben! Vergessen Sie für einen Abend Ihren Alltag, und tauchen Sie ein in die Welt zweier begnadigter Entertainer, die sich für keine Pointe zu schade sind! Nein, sie würden für manchen Gag sogar Willnowskys Großmutter verkaufen, wenn denn bekannt wäre, wo deren Urne vergraben ist. Freuen Sie sich auf musikalische Edelsteine von Bobby McFerrin, Udo Jürgens, Andrea Berg und Heinz Schenk, die durch die unvergleichliche Darbietung von Emmi und Willnowsky zu musikalischen Pflastersteinen werden, die noch lange auf dem Zwerchfell lasten! Geniessen Sie die beste Karikatur des schlechten Geschmacks seit Carmen und Robert Geiss! Geniessen Sie Emmi & Willnowsky!

  • Mein Herr Käthe ODER Luthers bessere Hälfte

    27.10.2017 in Herzberg (Elster) Stadt, Bürgerzentrum Herzberg (Elster) / Saal, Uferstraße 6, 04916 Herzberg (Elster)
    19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
    Marina Erdmann "Mein Herr Käthe ODER Luthers bessere Hälfte" Wer war Katharina Luther (geb. von Bora)? „Entlaufene“ Nonne, Ehefrau, Geschäftsfrau, sechsfache Mutter, Beraterin Luthers, Kämpferin für ihre Rechte und die Zukunft ihrer Kinder, ein Multitalent ihrer Zeit! In den „Tischreden der Katharina Luther“ entblättert die Autorin Christine Brückner das Kaleidoskop von Klugheit, Witz und Charme ihrer Protagonistin. Ohne Katharina wäre der Reformator wohl im Chaos des Alltags versunken und die lutherische Reformation nicht vorangekommen. Für manche Zeitgenossen war Katharina die “Xanthippe der Reformation”, für andere die Lichtgestalt im Hause Luthers, ein Vorbild für Generationen von evangelischen Pfarrfrauen. Marina Erdmann & Rolf Römer spannen mit vitalem Schauspiel und faszinierenden Klängen von Saxophon und Bassklarinette einen unterhaltsamen und sinnlich erfahrbaren Bogen vom Mittelalter in unsere Zeit hinüber. Marina Erdmann arbeitete für Bühnen wie: Berliner Schloßpark Theater, Berliner Ensemble, Deutsches Theater, an Stadttheatern in Potsdam/Halle/Magdeburg und war in TV-Rollen bei: Wege zum Glück, Der Landarzt, Zappek, Für alle Fälle Stefanie, Polizeiruf 110 zu Gast. Unter dem Dach von theater text & ton präsentiert sie, (projektgebunden auch mit weiteren Künstlern) literarische Kostbarkeiten. Außerdem ist sie als Dozentin an Schauspielschulen tätig. www.marina-erdmann.de

1 | 2 | >

 

Kontakt


Herr Holger Fränkel

Pressestelle
SB Medienservice
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-1243
E-Mail: holger.fraenkel@lkee.de oder Kontaktformular E-Mail: amtsblatt@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
© 2017, Landkreis Elbe-Elster