Hilfsnavigation

Volltextsuche

Sprache

07.05.2019

jwd und mittendrin

Infobroschüre bietet Ausstellungen, Exkursionen, Lesungen, Konzerte und vieles mehr zu Fontane und Elbe-Elster
Die neue Infobroschüre »jwd und mittendrin« bietet Ausstellungen, Exkursionen, Lesungen, Konzerte und vieles mehr zu Fontane und Elbe-Elster.

Die neue Infobroschüre »jwd und mittendrin« bietet Ausstellungen, Exkursionen, Lesungen, Konzerte und vieles mehr zu Fontane und Elbe-Elster.
© Pressestelle LKEE/Illustration: www.diepiktografen.de
Fontane ist doch hier gewesen! Zwar nie als märkischer Wanderer und Literat, aber doch als junger Mann und Taufpate seiner Schwester Emilie, die 1835 in Mühlberg (Elbe) geboren wurde.

Der Süden Brandenburgs, das Elbe-Elster-Land und Fontane: Das ist j.w.d. und doch mittendrin, das sind Entdeckungen auf dem Pflaster historischer Altstädte, in weiträumiger und unberührter Natur, bei heiteren Picknicks auf den Spuren des Dichters und in modern inszenierten Museen. Landpartien mit Charme, die auch Fontane gefallen hätten. Bei Spurensuche in Fontanes Geist hilft eine kleine Infobroschüre, die der Museumsverbund, das Kulturamt und die Marketingkoordinatorin des Landkreises aufgelegt haben.
Das Titelbild der neuen Infobroschüre »jwd und mittendrin«.

Das Titelbild der neuen Infobroschüre »jwd und mittendrin«.
© Illustration: www.diepiktografen.de
Sie präsentiert Ausstellungen wie „Von Waterloo bis Wilhelm Zwo. Mühlberg zu Fontanes Zeiten“, ab dem 19. Mai im Museum „Mühlberg 1547“ zu sehen, oder „Fontanes Illustrator. Alexander Duncker als Chronist Brandenburger Adelswelten“ ab dem 7. Juli im Museum Schloss Doberlug und im Sänger- und Kaufmannsmuseum Finsterwalde. Außerdem macht sie ordentlich Appetit auf die Fontane-Picknicks im Juni, Juli und August in Mühlberg, Elsterwerda und Herzberg. Nicht zuletzt listet sie literarische und musikalische Veranstaltungen auf, die den 200. Geburtstag des Brandenburger Dichters Fontane würdigen. Erhältlich ist die Broschüre in den Häusern des Museumsverbunds Elbe-Elster, beim Kulturamt des Landkreises und in Touristinformationen der Region.

Kontakt


Herr Torsten Hoffgaard

Pressestelle
Pressereferent
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-1201
Fax: 03535 46-1239
E-Mail: pressestelle@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Herr Holger Fränkel

Pressestelle
SB Medienservice
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-1243
Fax: 03535 46-1239
E-Mail: amtsblatt@lkee.de oder Kontaktformular E-Mail: holger.fraenkel@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
© 2019, Landkreis Elbe-Elster