Hilfsnavigation

HGB Pupptheater 2017

Volltextsuche

Sprache

Sehenswürdigkeiten im Elbe-Elster Land

Schloss Martinskirchen

Martinskirchen liegt in einer landschaftlich reizvollen Lage im Elbauegebiet zwischen Torgau und Riesa. In Mitten des idyllisch kleinen Ortes Martinskirchen mit nur 256 Einwohnern liegt majestätisch das Barockschloss Martinskirchen. Das Schloss wurde 1754 in nur zweijähriger Bauzeit durch Obersteuereinnehmer Graf Friedrich Wilhelm von Brühl errichtet.

“Louise“ die älteste Brikettfabrik Europas

Die Brikettfabrik "Louise" in Domsdorf ging 1882 in Betrieb. Aus kleinen Anfängen heraus hat sie sich in der Region zu einem bedeutenden Industriebetrieb entwickelt, auch wenn sie, im Vergleich zu anderen Fabriken, die kleinste Anlage geblieben ist. Der Termin der Inbetriebnahme beweist, dass sie die älteste erhaltene Brikettfabrik in Europa ist.

Abraumförderbrücke Besucherbergwerk F 60

Das Besucherbergwerk "Abraumförderbrücke F 60" befindet sich im Landkreis Elbe-Elster, südlich der Ortschaft Lichterfeld am zukünftigen "Bergheider See". Die F60 bei Lichterfeld ist ein Gigant der Technik. 502 Meter lang, 202 Meter breit, 80 Meter hoch, 11.000 Tonnen schwer, erzählt die ehemalige Abraumförderbrücke F60 von Geschichte und Gegenwart des Braunkohlenbergbaus in der Lausitz.

ErlebnisKraftwerk Plessa

Das Kraftwerk Plessa ist eines der ältesten Braunkohlekraftwerke Europas, das in seiner ursprünglichen Bausubstanz erhalten ist. Dieser authentische Ort der Arbeits,- Industrie- und Sozialgeschichte soll gesichert und erhalten werden. Ziel ist es, die alte „Kathedrale der Arbeit" als Symbol für den Strukturwandel durch ein neues Nutzungskonzept nachhaltig zu entwickeln. Schon jetzt können Teilbereiche des Kraftwerks besucht werden.

Planetarium und Sternwarte Herzberg

Die Herzberger Sternfreunde haben sich am 9. November 1999 gegründet. Hauptziele sind die populärwissenschaftliche Verbreitung und Mehrung astronomischen Wissens in allen Schichten der Bevölkerung und die Anleitung zur gezielten Himmelsbeobachtung. Dazu nutzen sie und die Besucher das Planetarium und die Sternwarte in Herzberg, sowie vereinseigene und private Beobachtungsinstrumente.

Niederlausitzer Museumseisenbahn

Der Verein „Niederlausitzer Museumseisenbahn e.V.“ wurde 1995 gegründet und beschäftigt sich mit dem Aufbau und Betrieb einer funktionstüchtigen Museumsbahn im Regelspurbereich. Die Umgebung der Museumseisenbahn ist geprägt von den Zeitzeugen der Braunkohleindustrialisierung. Die Wald- und Seenlandschaft der Niederlausitz bietet dem Besucher darüber hinaus ideale Voraussetzungen zum Radfahren, Wandern, Angeln und Baden.

Museumsverbund Elbe-Elster

Seit Januar 2015 bilden vier der bedeutendsten Museen im Landkreis Elbe-Elster einen gemeinsamen Verbund, zu dem neben den bisherigen Kreismuseen in Finsterwalde und Bad Liebenwerda nun auch das Museum Mühlberg und das Museum im Schloss Doberlug gehören.

Weißgerbermuseum Doberlug-Kirchhain

Das Gebäude in der Potsdamer Straße 18 in Doberlug-Kirchhain, in dem sich seit 1963 das einzige Weißgerbermuseum Europas befindet, wurde 1753 als Gerberhaus erbaut. Noch bis 1947 stellte man hier Weiss- und Glaceleder her. Das Gerberhandwerk - begünstigt durch das weiche eisenfreie Wasser der "Kleinen Elster" - ist seit etwa 300 Jahren in Kirchhain ansässig.

Veranstaltungen

hier können Sie Ihre
Veranstaltungen melden >>

26.10.2019 bis 26.04.2020

Ausstellung „Stille Giganten – Ein Leben für die Dinosaurier“

Ort: Herzberg (Elster) Stadt
Bürgerzentrum, Uferstraße 6, 04916 Herzberg
22.02.2020

Großer Straßenumzug „Die Irrfahrten der Götter und Helden“ und anschließender Umzugsausklang des Plessaer Carnevals-Club e.V. – "Helden in Strumpfhosen"

Ort: Plessa
Kulturhaus Plessa, Platz des Friedens 1, 04928 Plessa
24.02.2020

20. Sparkassen Fairplay Soccer-Tour

Ort: Finsterwalde Stadt
Sporthalle Tuchmacherstraße
24.02.2020

Rosenmontagsball des Plessaer Carnevals-Club e.V. – "Party im Olymp"

Ort: Plessa
Kulturhaus Plessa, Platz des Friedens 1, 04928 Plessa
27.02.2020

Vorlesen macht glücklich! Aber wer, ab wann, wie und wo?

Ort: Elsterwerda Stadt
Hebammenpraxis Forkel, Berliner Str. 8, 04910 Elsterwerda
28.02.2020

Vortrag: „Sage, was du meinst, und sage es, ohne zu verletzen!“ Referentin: Claudia Pepper aus Berlin

Ort: Elsterwerda Stadt
Stadthaus Elsterwerda, Hauptstr. 13
01.03.2020

Angelbörse Finsterwalde

Ort: Finsterwalde Stadt
Gaststätte Zur Erholung, Rosa- Luxemburg- Str. 77
01.03.2020

Klang der Planeten

Ort: Herzberg (Elster) Stadt
Planetarium Herzberg
02.03.2020

Vorlesen macht glücklich! Aber wer, ab wann, wie und wo?

Ort: Finsterwalde Stadt
ASB Finsterwalde, Lange Str. 73, 03238 Finsterwalde
04.03.2020

Piet Klocke - "Die Spanischattacke der 11 Amöben"

Ort: Bad Liebenwerda Stadt
Bürgerhaus Bad Liebenwerda
06.03.2020

Das Stadlfest - unterwegs 2020

Ort: Doberlug-Kirchhain Stadt
Stadthalle Doberlug-Kirchhain
06.03.2020

Fachvortrag | Dr. Daniela Schwarz (Museum für Naturkunde Berlin): „Giganten in Leichtbauweise – Warum konnten sauropode Dinosaurier eigentlich so riesig werden?“ „Giganten in Leichtbauweise – Warum konnten sauropode Dinosau

Ort: Herzberg (Elster) Stadt
08.03.2020

"Hosen für die Frauen" Kabarett der Dresdner Jux-Company

Ort:
Haus des Gastes Falkenberg/Elster
13.03.2020 bis 26.04.2020

12. Amateurkunstausstellung des Landkreises Elbe-Elster

Ort: Finsterwalde Stadt
Sänger- und Kaufmannsmuseum Finsterwalde
15.03.2020 bis 22.03.2020

24. LiteraTour zwischen Elbe und Elster

Ort:
Zum Veranstaltungskalender
© 2020, Landkreis Elbe-Elster