Hilfsnavigation

Kjellberg Finsterwalde Montage HiFocus 360i im Bild Fabian Friedel

Volltextsuche

Sprache

23.02.2021

Neuinfektionen ohne nennenswerte Ausschläge

7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner in Elbe-Elster aktuell bei 109,0/ Insgesamt 16 Mutationen der Variante B.1.1.7 im Landkreis bestätigt
coronavirus

coronavirus

Die Zahl der Neuinfektionen zeigt derzeit keine nennenswerten Ausschläge nach oben oder unten. Die aktuellen Corona-Zahlen im Landkreis bewegen sich stabil knapp über der 100er Inzidenzschwelle. Bei den Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen (7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner) liegt der Wert am 23. Februar bei 109,0. Bei positiven Coronatests in den vergangenen Tagen wurden auch im Landkreis Elbe-Elster immer wieder Fälle der Variante B.1.1.7 der Mutation des Coronavirus nachgewiesen. Mit Stand gestern sind das 16 Fälle. Auch für das Auftreten dieser Virusvariante gelten die bestehenden Regelungen zur Eindämmung der Pandemie. Diese Maßnahmen sind auch bei den gegenwärtigen Frühlingstemperaturen angezeigt. Der Aufenthalt an der frischen Luft bekommt sicher jedem gut, allerdings können Nachlässigkeiten im Umgang mit der Pandemie den Erfolg der Coronamaßnahmen schnell gefährden. Deshalb gilt unvermindert weiter: Kontaktbeschränkungen, Abstand halten, Mund-Nase-Bedeckung tragen und grundlegende Hygienemaßnahmen beachten - für die eigene und die Sicherheit beim Gegenüber.

Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Elbe-Elster meldet am 23. Februar 2021 nachfolgende statistische Angaben zu den Corona-Infektionen im Landkreis:

gesamt positiv Getestete: 4.834 (+ 2 zum Vortag)
davon aktive Fälle: 239 (- 24 zum Vortag)
genesene Personen: 4.421 (+ 26 zum Vortag)
bestätigte 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner: 109,0 (109,0 am Vortag)
stationär behandelte Personen: 25 (Stand 23.02.21)
davon intensivmedizinisch: 2 (Stand 23.02.21)
Personen in Isolation bzw. häusliche Quarantäne: 570 (- 50 zur Vorwoche/Stand 19.02.21)
verstorben: 174 Personen (keine Veränderung zum Vortag)

(Quelle Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit, LAVG, sowie Elbe-Elster-Klinikum und Gesundheitsamt Elbe-Elster) Die Angaben entsprechen, wenn nicht anders angegeben, dem aktuellen Stand am 23. Februar, 8.30 Uhr.

Kontakt


Frau Bianca Tilch

Amt für Strukturentwicklung, Kultur und Marketing
SB Wirtschaftsförderung
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg(Elster)
Telefon: 03535 46-1297
Fax: 03535 46-2662
E-Mail: wirtschaftsfoerderung@lkee.de oder Kontaktformular Web: www.rwfg-ee.de
Ins Adressbuch exportieren
Zum Veranstaltungskalender
Landkreiskarte

Aktuelles aus dem Landkreis

12.04.2021

Offene Ateliers 2021 diesmal nicht im Mai


Neuer Termin auf Wochenende am 21. und 22. August verschoben
mehr
12.04.2021

Neue Mensa am Oberstufenzentrum Elsterwerda 


Landkreis investierte mit Fördermitteln gut 350.000 Euro in den Standort/ Außenanlagen am Elsterschulzentrum Elsterwerda saniert
mehr
09.04.2021

Energiekosten senken - Geldbeutel schonen


Angebote von Verbraucherzentrale Brandenburg und dem Landkreis Elbe Elster sowie vom Caritasverband der Diözese Görlitz e.V.
mehr
09.04.2021

Gesucht: Helferinnen und Helfer für die Bundestagswahl 2021


Mitmachen können Interessierte ab 18 Jahren
mehr
09.04.2021

Der Landkreis Elbe-Elster baut Radfernwanderwege aus


Baustart zwischen Borken und Kaxdorf am 12. April/ Umleitung ausgeschildert
mehr
08.04.2021

Elbe-Elster RadKulTour 2021 verschoben


Neuer Termin jetzt am 9. und 10. Oktober 2021
mehr
08.04.2021

Mit dem Lotsendienst Elbe-Elster zur erfolgreichen Existenz


Landkreis bietet kostenlose Existenzgründerseminare und Gründerberatung an
mehr
Alle aktuellen Nachrichten anzeigen
© 2021, Landkreis Elbe-Elster

Informationen zum neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2, COVID-19)

Wichtige Telefonnummern

Begründeter Verdachtsfall?
Hausarzt telefonisch kontaktieren 

Außerhalb der Hausarzt-Sprechzeiten
Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Fragen zum Coronavirus (Hinweis: Keine Impfterminvergabe!)
Hotline 03535 46 4004 (Montag-Freitag 08:00-15:00 Uhr)
E-Mail: corona@lkee.de

Bürgertelefon des Landes Brandenburg zum Thema  Coronavirus

Hotline 0331 866 5050 (Montag-Freitag 09:00-17:00 Uhr)
E-Mail: buergeranfragen-corona@brandenburg.de


Weitere Informationen