Hilfsnavigation

Kjellberg Finsterwalde Montage HiFocus 360i im Bild Fabian Friedel

Volltextsuche

Sprache

09.01.2018

Mit Spezialführungen durch die Sonderausstellungen

Das Museum Schloss Doberlug entführt in die Welt der historischen Modelleisenbahnen und zeigt die Entstehung einer Klosterstadt im 9. Jahrhundert

Bei Märklin ist die kleine Bahn ganz groß.

Besonders lohnenswert ist ein Museumsbesuch, wenn die Ausstellungsgestalter selbst durch ihre Präsentationen führen. Daher findet am Sonntag, dem 21. Januar 2018, um 14.00 Uhr durch den Kurator Hagen Lotzwig eine Spezialführung zur Sonderausstellung „Bewegte Zeiten – Historische Modelleisenbahnen der Firma Märklin“ statt. Gezeigt werden historische Lokomotiven, Personen- und Güterwagen, Bahnhöfe und natürlich viel Zubehör der weltberühmten Spielzeugfirma Märklin. Abweichend von den üblichen Präsentationen erzählen diese Raritäten jeweils eigene kleine Geschichten. Der passionierte Sammler Hagen Lotzwig, dem wir diese faszinierende Miniaturwelt verdanken, sorgt zudem noch auf andere Art für Volldampf, bevor er durch die Ausstellung führen wird. Lassen Sie sich überraschen! Diese wunderschöne Spielzeugschau dauert bis zum 25. Februar 2018.

Durch altes Handwerk entsteht ein neues Kloster.

Und am Nachmittag, um 15.00 Uhr, schließt sich eine Spezialführung des Kurators Walter Schönenbröcher zur Sonderausstellung „Campus Galli - die Klosterstadt Meßkirch“ an. Vor über 1200 Jahren entwarfen Mönche auf der Insel Reichenau den Idealplan eines Klosters. Dieser weltberühmte Klosterplan von St. Gallen wird nun bei Meßkirch Realität, indem Handwerker mit den Mitteln des 9. Jahrhunderts eine neue Klosterstadt erschaffen. Diese aufregende Zeitreise hat der renommierte Fotokünstler Walter Schönenbröcher mit eindrucksvollen Aufnahmen dokumentiert. Die sehenswerte Fotoausstellung dauert bis zum 4. März 2018.

Der Eintritt für beide Führungen kostet 4,00 Euro, ermäßigt 2,00 Euro. Im Anschluss kann auch die Dauerausstellung „Doberlug und das sächsische Brandenburg“ besichtigt werden.

Kontakt


Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH

Burgplatz 1
04924 Bad Liebenwerda
Telefon: 035341 4971-50
Fax: 035341 497149
E-Mail: info@rwfg-ee.de oder Kontaktformular Web: www.rwfg-ee.de
Ins Adressbuch exportieren
Zum Veranstaltungskalender
Landkreiskarte

Aktuelles aus dem Landkreis

19.11.2018

Ein Orientalisches Mosaik im Museum Schloss Doberlug


Die Greifswalder Künstlerin Eva-Maria Köhler erzählt von ihren Reisen nach Marokko
mehr
19.11.2018

Pünktlich zum 1.Advent: Junger Schwung zur Adventszeit


Kreismusikschule präsentiert sich festlich in Finsterwalde
mehr
19.11.2018

Auerhuhnprojekt im Landkreis auf Erfolgskurs


Standortbestimmung auf Naturschutztag/Ehrenamtler für Engagement gewürdigt
mehr
18.11.2018

Volkstrauertag 2018 gedachte in Sonnewalde der Opfer von Krieg- und Gewaltherrschaft


Gemeinsame Gedenkveranstaltung des Landkreises Elbe-Elster, der Stadt Sonnewalde, der Kirchengemeinde, der Schützengilde und des Spielmannszuges aus Sonnewalde / Einweihung des sanierten Kriegerdenkmals ... mehr
16.11.2018

Alt und Jung am Vorlesetag in Oschätzchen versammelt


Landrat las Kitakindern und Senioren der Tagespflege Geschichten über Großeltern vor/ Insgesamt über 60 Veranstaltungen im Landkreis
mehr
16.11.2018

Kulturelle Bildung im Zentrum der 15. Bildungskonferenz


Rund 120 regionale Akteure und externe Fachleute tauschten sich in Doberlug-Kirchhain aus
mehr
12.11.2018

Reges Interesse an Musikschulangeboten in der Kreisstadt


Besucher unternahmen erste Versuche auf ihrem Wunschinstrument/ Fachlehrer informierten über Unterrichtsinhalte in der Regionalstelle Herzberg
mehr
Alle aktuellen Nachrichten anzeigen
© 2018, Landkreis Elbe-Elster