Hilfsnavigation

Kjellberg Finsterwalde Montage HiFocus 360i im Bild Fabian Friedel

Volltextsuche

Sprache

09.01.2018

Mit Spezialführungen durch die Sonderausstellungen

Das Museum Schloss Doberlug entführt in die Welt der historischen Modelleisenbahnen und zeigt die Entstehung einer Klosterstadt im 9. Jahrhundert

Bei Märklin ist die kleine Bahn ganz groß.

Besonders lohnenswert ist ein Museumsbesuch, wenn die Ausstellungsgestalter selbst durch ihre Präsentationen führen. Daher findet am Sonntag, dem 21. Januar 2018, um 14.00 Uhr durch den Kurator Hagen Lotzwig eine Spezialführung zur Sonderausstellung „Bewegte Zeiten – Historische Modelleisenbahnen der Firma Märklin“ statt. Gezeigt werden historische Lokomotiven, Personen- und Güterwagen, Bahnhöfe und natürlich viel Zubehör der weltberühmten Spielzeugfirma Märklin. Abweichend von den üblichen Präsentationen erzählen diese Raritäten jeweils eigene kleine Geschichten. Der passionierte Sammler Hagen Lotzwig, dem wir diese faszinierende Miniaturwelt verdanken, sorgt zudem noch auf andere Art für Volldampf, bevor er durch die Ausstellung führen wird. Lassen Sie sich überraschen! Diese wunderschöne Spielzeugschau dauert bis zum 25. Februar 2018.

Durch altes Handwerk entsteht ein neues Kloster.

Und am Nachmittag, um 15.00 Uhr, schließt sich eine Spezialführung des Kurators Walter Schönenbröcher zur Sonderausstellung „Campus Galli - die Klosterstadt Meßkirch“ an. Vor über 1200 Jahren entwarfen Mönche auf der Insel Reichenau den Idealplan eines Klosters. Dieser weltberühmte Klosterplan von St. Gallen wird nun bei Meßkirch Realität, indem Handwerker mit den Mitteln des 9. Jahrhunderts eine neue Klosterstadt erschaffen. Diese aufregende Zeitreise hat der renommierte Fotokünstler Walter Schönenbröcher mit eindrucksvollen Aufnahmen dokumentiert. Die sehenswerte Fotoausstellung dauert bis zum 4. März 2018.

Der Eintritt für beide Führungen kostet 4,00 Euro, ermäßigt 2,00 Euro. Im Anschluss kann auch die Dauerausstellung „Doberlug und das sächsische Brandenburg“ besichtigt werden.

Kontakt


Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH

Burgplatz 1
04924 Bad Liebenwerda
Telefon: 035341 4971-50
Fax: 035341 497149
E-Mail: info@rwfg-ee.de oder Kontaktformular Web: www.rwfg-ee.de
Ins Adressbuch exportieren
Zum Veranstaltungskalender
Landkreiskarte

Aktuelles aus dem Landkreis

16.05.2018

Das Bundesfinale ruft die Besten der Besten nach Lübeck


9 Schüler der Kreismusikschule beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert dabei
mehr
15.05.2018

Vokales und Puppenspiel


Frühsommer-Programm im Sänger- und Kaufmannsmuseum Finsterwalde
mehr
15.05.2018

Mit Christian I. durch die Schlossgeschichte


Der barocke Fürst nimmt die Besucher mit auf einem Spaziergang durch das Schlossareal und die historischen Schlossräume
mehr
09.05.2018

Überregionaler Musikwettbewerb um Förderpreis der Gebrüder Graun im November in Bad Liebenwerda


Jetzt Bewerbung abschicken und einen der 16 Teilnehmerplätze sichern
mehr
08.05.2018

10. Sommerparty und Tag des offenen Unterrichts in Finsterwalde am 15. Juni erleben


Kreismusikschule in Finsterwalde erwartet zahlreiche neugierige Besucher
mehr
07.05.2018

Museumsverbund: Reduzierter Eintritt zum Museumstag


Mitteldeutsches Marionettentheatermuseum Bad Liebenwerda öffnet am 13. Mai neue Sonderausstellung/ Aktion in Doberlug: Spielen wie ein barocker Fürst
mehr
07.05.2018

Historischer Ritt Kaiser Karls V. lockte viele Schaulustige an


Gelungenes Mittelalterspektakel in Mühlberg erinnerte an Schlacht von 1547
mehr
Alle aktuellen Nachrichten anzeigen
© 2018, Landkreis Elbe-Elster