Hilfsnavigation

Hintergrundbild unser Landkreis

Volltextsuche

Sprache

Herzlich willkommen
auf dem Klimaschutzportal des Landkreises Elbe-Elster !

Hier werden Sie über aktuelle Veranstaltungen und Ereignisse rund um das Klimaschutzkonzept und die Klimaschutzaktivitäten im Landkreis Elbe-Elster sowie über bedeutsame energie- und klimarelevante Themen, Tipps zum Energiesparen und zu Energiemessen informiert.

Die hier aufgeführten Informationen sind lediglich eine kleine Auswahl aus einer Vielzahl von seriösen Quellen, die als Einstieg in diese vielfältige Thematik gedacht sind. Alle Informationen zu den Links sind nach bestem Wissen und Gewissen für Sie zusammengestellt und entsprechen dem Informationsstand zum Zeitpunkt der Sichtung der entsprechenden Seiten beziehungsweise Quellen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten beziehungsweise Quellen sind die Betreiber der jeweiligen Seiten beziehungsweise Autoren zuständig. Es wird hiermit darauf hingewiesen, dass Änderungen der Inhalte oder Nutzungsbedingungen durch den Seitenbetreiber möglich sind und die Nutzung der Links und deren Inhalte auf eigene Verantwortung des Nutzers geschieht. 

Klimarelevante Aktionen, Veranstaltungen und Messen im Landkreis Elbe-Elster und in Berlin und Brandenburg

Veranstaltungen der Energieallianz Brandenburg >>

Veranstaltungen des Arbeitskreises »Energiemanagement in kleineren Kommunen« der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH >> 

Aktivitäten und Veranstaltungen im Landkreis Elbe-Elster

1. Klimabeiratssitzung 2017 zur Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes des Landkreises Elbe-Elster
Termin: 28.11.2017 Veranstaltungsort: Landkreis Elbe-Elster, Ludwig-Jahn-Str.2, 04916 Herzberg/Elster

Neu: Informationsveranstaltung zu Energie und Klimaschutz des Landkreises Elbe-Elster in Falkenberg/Elster
Veranstaltungsdetails:

Termin: Mittwoch, d. 28. Februar 2018, 12.30 bis 16.15 Uhr
Ort: Haus des Gastes, kleiner Veranstaltungssaal
Lindenstraße 6, 04895 Falkenberg/Elster

Tagesordnung:
12.30 Uhr Registrierung
12.45 Uhr Begrüßung
Landkreis Elbe-Elster, Amt für Kreisentwicklung
Vertreter der Stadt Falkenberg/Elster
Vorstellung der Tagesordnung durch Kurt Seidel, Klimaschutzmanager Landkreis Elbe-Elster

12.50 Uhr Fördermöglichkeiten für Kommunen durch die erweiterte Kommunalrichtlinie
Daniel Willeke, Erster Vorsitzender Bundesverband Klimaschutz e.V. und Klimaschutzmanager der Stadt Uebigau-Wahrenbrück

13.10 Uhr Die Ursachen des Klimawandels und die Notwendigkeit und Möglichkeiten des Erhalts eines stabilen Klimas
Dr. Peter Müller, Schlieben

13.40 Uhr Die internationale Klimaschutzpolitik seit COP 21 in Paris und ihre Bedeutung für Europa und Deutschland
Franzjosef Schafhausen, Ministerialdirektor a.D. des BMUB

14.20 Uhr Best-Practice-Beispiele für Klimaschutzmaßnahmen
„Mieterstrom - Erfolgreiche Anwendungsbeispiele; Ausblick Mini-PV“
Matthias Gehling, Ingenieurbüro für Erneuerbare Energien Leipzig

14.45 Uhr Kaffeepause

15.00 Uhr Fortsetzung Best-Practice-Beispiele für Klimaschutzmaßnahmen

„Kleinwindanlagen - Ein Erfahrungsbericht“
Matthias Gehling, Sprecher Regionalgruppe Ost, Bundesverband Kleinwindanlagen BVKW e.V.

15.20 Uhr Information über bestehende und in Gründung befindliche Energieeffizienznetzwerke mit Beteiligung der enviaM für Unternehmen und Kommunen
Frau Lorette Nye, envia Mitteldeutsche Energie AG

15:40 Uhr Erfahrungsbericht des ersten kommunalen Energieeffizienznetzwerkes in Brandenburg
Danny Berthold, Stadtwerke Cottbus GmbH

16.00 Uhr Fazit und Ausblick auf weitere Veranstaltungen und Aktivitäten zu kommunalem Klimaschutz im Landkreis Elbe-Elster und in der Stadt Uebigau-Wahrenbrück
Kurt Seidel, Daniel Willeke

16.15 Uhr Ende der Informationsveranstaltung

ANMELDUNG
Um besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung bis 20.02.2018

per FAX: 03535 469111, oder
per E-Mail kurt.seidel@lkee.de oder KEA.Planung@lkee.de

Downloads:

Tagesordnung >>

Anmeldung >>

 

Energiefachtagung des Klimaschutzmanagements Uebigau-Wahrenbrück in der Brikettfabrik Louise in Domsdorf
Termin: Veranstaltungsdetails:

CO2-Fußabdruck (Carbon Footprint)

Berechnung für Privatpersonen 
Wie hoch ist Ihr persönlicher CO2-Fußabdruck?
CO2-Rechner des Umweltbundesamtes
Hier können Sie ihn berechnen >>

Berechnung für Unternehmen
Die Plattform Klimareporting.de bietet Unternehmen
hier hilfreiche Informationen >>


Energiespartips und Energieberatung

Energiesparpaket zur kostenlosen Ausleihe
Leihen Sie sich Ihr Energiesparpaket aus im
Kreismedienzentrum des Landkreises Elbe-Elster 

Weitere Energiespartipps finden Sie hier

HEA - Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung >>

Initiative HAUSGERÄTE+ >>

Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (ASEW) >>

Datenbank der energieeffizientesten Haushaltsgeräte, Unterhaltungselektronik und Informationstechnik auf dem deutschen Markt der Deutschen Energie-Agentur(Dena) >>

Öko-Institut e.V.«EcoTopTen - Große Haushaltsgeräte: Die großen Stromfresser im Haushalt« >>

Energieberatung

Energieberatung der Verbraucherzentrale >>

Informationen zur Energieberatung >>

Energieauditoren- und Energieberater-Suche

Energieauditoren >>

Energieberater >>

Energiebenchmarks, Energiekennwerte

Durch den Vergleich der Energieeffizienz eines Betriebes mit dem „Besten“ der Branche (Energiebenchmark) können Anwender erkennen, ob sie mit ihrem Wirtschaftszweig Schritt halten. Ein vom Büro Wirtschaftsinformationen von Professer Wilhelm Riesner in Zusammenarbeit mit der Professur Entwicklung von Unternehmens-anwendungen von Professor Jörg Lässig an der Hochschule Zittau/Görlitz entwickelter Energieeffizienz-Benchmark ermöglicht kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) des verarbeitenden Gewerbes eine Standortbestimmung hinsichtlich der erreichten Energieeffizienz.
weitere Infos unter:

Die Energieagentur NRW bietet mit dem Online-Tool "KURZ.energiecheck" eine erste Bewertung des Energieverbrauchs im Unternehmen an.
weitere Infos unter:

Benchmarks für die Energieeffizienz von Nichtwohngebäuden
weitere Infos unter:

Best-Practice-Beispiele 

Praxisbeispiele von erfolgreichen kommunalen Klimaschutzprojekten
weitere Infos unter:

BINE-Informationsdienst – Energieforschung für die Praxis
weitere Infos unter:

Bedeutsame energie- und klimarelevante Informationen

Internationaler Klimaschutz
Hintergrundinformationen zum Klimawandel (Fünfter Sachstandsbericht des IPCC)
Internationale Anstrengungen gegen den Klimawandel (UN Klimarahmenkonvention, Kyoto-Protokoll, Pariser Abkommen 2015, Weltklimakonferenz in Bonn 2017)
Deutschlands Rolle im Internationalen Klimaschutz (Internationale Klimaschutzinitiative)

Links zu Webseiten des BMUB (Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit)

Internationale Klimapolitik >>

Internationaler Klimaschutz >>

Nationale Klimaschutzinitiative
In Deutschland fördert das BMUB Klimaschutzmaßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und der verstärkten Nutzung erneuerbarer Energien. 

Link zur Nationalen Klimaschutzinitiative >>

Energiestrategie Brandenburg

Energiestrategie 2030 des Landes Brandenburg >>

Fachartikel zu Energiethemen und Klimaschutz

Expertenpapier zur stärkeren CO2-Bepreisung >>

Fachartikel von Herrn Dr. Peter Müller, Schlieben:
„ZUR VERDEUTLICHUNG UMWELTPROBLEME SIND OFT WENIG GREIFBAR – ANSCHAULICHE DARSTELLUNGEN KÖNNEN HIER WEITER HELFEN“

»Zu Strahlungsgleichgewicht der Erde - Notwendigkeit und Möglichkeiten des Erhalts eines stabilen Klimas«

Fördermittelsuche

Förderdatenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie >>

BINE - BürgerInformation Neue Energietechniken: Energieförderung >>

Förderprogramme des Landes Brandenburg >> 

KfW-Förderung für Städte und Gemeinden >>


BAFA-Förderung für Energieeeffizienz und Heizen mit Erneuerbaren Energien

Energieeffizienz >>

Heizen mit Erneuerbaren Energien >> 

Förderung durch die Kommunalrichtlinie („Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen“) 

Klimaschutz-Kommunalrichtlinie >> 

Förderung von Elektromobilität und innovativen Mobilitätskonzepten

Förderprogramm für Hybridbusse >>

Förderung öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) in Brandenburg

Förderung des öffentlicher Personennahverkehrs >>

Weiterführende Links

Weiterführende Links zu Themen wie Klimaschutz, Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Ressourceneffizienz, Energiewende: 

Strategiepapier der Deutschen Energie-Agentur zur Rolle von Biomethan >>

Umweltbundesamt: »Metastudie nationale Energieszenarien und deutsche Energiepolitik« >>

Kontakt


Herr Matthias Schneller

Kreisentwicklung (Stabsstelle)
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg
Telefon: 03535 46-1213
Fax: 03535 46-9111
E-Mail: kea.planung@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Frau Ute Engelmann

Sekretärin
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg
Telefon: 03535 46-2659
Fax: 03535 46-9111
E-Mail: kea.planung@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
© 2018, Landkreis Elbe-Elster