Hilfsnavigation

Hintergrundbild Orpheus_11

Volltextsuche

Sprache

Veranstaltungskalender

< April 2024 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
14 01 02 03 04 05 06 07
15 08 09 10 11 12 13 14
16 15 16 17 18 19 20 21
17 22 23 24 25 26 27 28
18 29 30          

Weitere Auswahlkriterien »


Die Dohnas - Geschichte einer Adelsfamilie

04.11.2023
15:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Refektorium
Doberlug-Kirchhain Stadt
€ 8 erm. 4 Euro
035322 6888-520, museum-schlossdoberlug@lkee.de
Vortrag mit Ludwig Burggraf und Graf zu Dohna Passend zur neuen Dauerausstellung "Vom Feinsten. Preußische Adelsschätze in sächsischen Mauern" soll ein Vortrag jener Adelsfamilie gewidmet sein, deren Familienschatz nun zu sehen ist - die Burggrafen, Grafen und Fürsten zu Dohna. Ein Angehöriger der Familie, Ludwig Graf und Burggraf zu Dohna, wird die großen Entwicklungsstränge dieser Dynastie von der Ersterwähnung im Jahre 1143 bis zur Vertreibung aus dem Stammschloss im ostpreußischen Schlobitten im Jahre 1945 vorstellen. Dabei geht es um die Burggrafschaft Dohna, die Begründung des preußischen Familienzweigs, um die Familienpolitik im Dreißigjährigen Krieg, die Erziehung des Kurprinzen Friedrich Wilhelm von Brandenburg sowie um das Verhalten der Familie in der Weimarer Republik und im Dritten Reich. Das Wirken herausragender Familienmitglieder steht dabei für die Familienpolitik wie auch für die allgemeine Rolle des Adels. Außerdem geht der Vortragende auch darauf ein, wie seine Vorfahren gelebt und wie sie ihre Untertanen behandelt haben. Ludwig Burggraf und Graf zu Dohna, 1937 in Schlobitten geboren, war nach dem Jura-Studium als Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwalt und Steuerberater tätig. Er ist seit 1968 mit Elisabeth Gräfin Kinsky verheiratet und besitzt die deutsche und schweizerische Staatsürgerschaft. Aufgrund der begrenzten Platzanzahl wird um verbindliche Voranmeldung gebeten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung:


Veranstaltung exportieren »

 

Kontakt


© 2024, Landkreis Elbe-Elster