Hilfsnavigation

Hintergrundbild Orpheus_11

Volltextsuche

Sprache

Der Ritt Kaiser Karls V. von Mühlberg nach Bleesern/Wittenberg vom 23. April bis zum 30. April 2022

Viele Etappenorte für Schaulustige zwischen Falkenberg und dem Hofgestüt Bleesern
Impression aus dem Jahr 2018: Über 1.000 Menschen waren bei strahlendem Sonnenschein am 6. Mai in Mühlberg auf den Beinen, um die Erinnerung an den historischen Ritt Kaiser Karls V. im Jahr 1547 mit zu verfolgen und wachzuhalten.

Impression aus dem Jahr 2018: Über 1.000 Menschen waren bei strahlendem Sonnenschein am 6. Mai in Mühlberg auf den Beinen, um die Erinnerung an den historischen Ritt Kaiser Karls V. im Jahr 1547 mit zu verfolgen und wachzuhalten.
Foto Pressestelle Kreisverwaltung/ Torsten Hoffgaard

In der Kulturlandschaft der Elbaue, in Mühlberg, bei Falkenberg und Wittenberg, entschied sich 1547 der Krieg zwischen dem Schmalkaldischen Bund und der Katholischen Liga, der erste Konfessionskrieg in Europa. Kaiser Karl V. gewann am 24. April 1547 die Entscheidungsschlacht bei Mühlberg und nahm den sächsischen Kurfürsten Johann Friedrich, den Anführer der Protestanten, gefangen. Danach zogen die Kaiserlichen nach Wittenberg und belagerten die Stadt. Nach der Wittenberger Kapitulation rief Karl V. auf der großen Wiese des kurfürstlichen Gestütes Bleesern Herzog Moritz, den Cousin Johann Friedrichs aus der albertinischen Linie der Wettiner, zum neuen Kurfürsten aus.

Unter der sachkundigen Koordination und Führung von Thomas Richter, Bürgermeister a. D. der Stadt Bad Liebenwerda wird eine Reitergruppe mit rund 20 Pferden, erstmals die gesamte Strecke des "Ritts Kaiser Karls V." von Mühlberg bis Bleesern an 7 Tagen absolvieren. Der Ritt beginnt offiziell am 23. April um 14.00 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Rathaus in Falkenberg / Elster und setzt sich am 24. April um 11.00 Uhr mit einer Andacht im Hafen von Mühlberg / Elbe fort. Der einwöchige Ritt der Wanderreiter führt anschließend über die Stationen Graditz, Torgau, Dommitzsch und Bad Schmiedeberg zum Hofgestüt Bleesern in Wittenberg, Ortsteil Seegrehna.

Detaillierte Angaben finden Sie auch unter: www.hofgestuet-bleesern.de

Externer Link: www.hofgestuet-bleesern.de
Illustration: diepiktografen.de 

Programmübersicht Falkenberg/Elster – 23. April 2022

14:15 Uhr - Ankündigung der Reiter durch Salutschießen

14:30 Uhr - Kranzniederlegung und ökumenische Andacht am Denkmal vor der Heimatstube

15:00 Uhr - Festumzug durch die Stadt zur Festwiese im Stadtpark

16:00 – 18:00 Uhr - Bühnenprogramm u.a. mit dem Falkenberger Jugendblasorchester und den Falkenberger Tanzmäusen, Ponyreiten und Spiele für die kleinen Gäste

17:30 Uhr - Verabschiedung der Reitergruppe nach Mühlberg

18:30 Uhr - Es war einmal….märchenhafte Gestalten ziehen durch den Stadtpark
Wer möchte, kann im Kostüm erscheinen und eine Laterne oder eine Taschenlampe mitbringen, zum Abschluss gibt es Marshmallows am offenen Feuer

ab 20:30 Uhr - Stimmungsvolle Beleuchtung im Stadtpark und musikalische Umrahmung mit DJ KX


Mühlberg/Elbe

19:00 Uhr - kulinarisch-musikalisches Abendprogramm „Spanischer Abend“ im Kloster Marienstern u.a. mit dem Theaterjugendclub Chamäleon und dem evangelischen Kirchenchor

Programmübersicht Mühlberg/Elbe – 24. April 2022

11:00 – 11:20 Uhr - ökumenische Andacht am Hafen
für mobilitätseingeschränkte Gäste werden Sitzgelegenheiten bereitgestellt

11:20 – 12:00 Uhr - Böllerschießen der Mühlberger Schützengilde im historischen Gewand auf der gegenüberliegenden Elbseite, Einzug der Wanderreiter gemeinsam mit dem Fußvolk

12:00 – 13:00 Uhr - Festumzug vom Hafen über Roßmarkt, Neustädter Markt, Kirchstraße, Hohe Straße, Herrenstraße und Altstädter Markt zum Kloster Marienstern

Bühne – Moderation Ralf Jußen (rbb)

13:00 Uhr - Falkenberger Tanzmäuse und Schalmeienorchester des MSV „Grün-Weiß“ Fichtenberg e.V.

14:00 Uhr - Acento flamenco concerts “Compania Flamenca Sabine Jordan”

15:30 Uhr - Theaterstück „Die Schlacht beginnt“

16:15 Uhr - Evangelischer Kirchenchor und Posaunenensemble

Museum Mühlberg 1547

14:00 Uhr - Vortrag : „Der Ritt Kaiser Karls V. von Mühlberg nach Bleesern“

15:00 Uhr - Musikalische Buchpräsentation/Buchlesung "Mila, der zweischwänzige Löwe" für Kinder

16:00 Uhr - Schattenspiel im Museum: „Kurzweiliges im Schattentheater aus dem Leben von Johann Friedrich dem Großmütigen“

Kloster Marienstern

Kinderangebote mit Ponyreiten, Bastel- und Malangeboten Heuspielplatz

Innenstadt

12:00 – 18:00 Uhr - Marktstände auf dem Altstädter Markt mit regionalen Produkten
Ausstellung „Historische Schifffahrt auf der Elbe und Meissner Wein“ (Elbstraße 1, Büro WUNSCHRAUM immobilien)
offene Höfe mit kulinarischen Angeboten (Herrenstraße 28 und 29, Kirchstr. 15 und 19, Hohe Straße 20)

Drehleierspieler

Ca. 17.00 Uhr - Auszug der Reiter

Abschlussveranstaltung im Hofgestüt Bleesern – 30. April 2022

11.00 - 17.00 Uhr - Lagerleben mit Speis und Trank, Pferdekoppeln, u.a. mit der „Historischen Stadtwache“ und den „Waschweibern“, dem Pratauer Bauernvolk und den Wartenburger Jägern. Führungen und Ausstellung zur Geschichte und zukünftigen Nutzung des früheren Hofgestüts, regionale Produkte

11.00 Uhr - Begrüßung und Empfang der Gäste im Freiluftsaal

11.30 Uhr - Spaziergang und Ausritt zum Elbdeich, Spektakel auf der Moritzwiese: „Ausrufung von Herzog Moritz zum neuen Kurfürsten von Sachsen“, musikalisch umrahmt von den „Jagdhornbläsern Waidmannsheil Jessen e.V.“

13.00 Uhr - Eintreffen der historischen Reitergruppe im Hofgestüt, verstärkt durch Teilnehmer des Sternritts

14.00 Uhr - Auftritt der „Jagdhornbläser Waidmannsheil Jessen e.V.“, Kaffee und Kuchen

14.30 Uhr - Theaterstück „Die Antragung der Kurwürde an Herzog Moritz und was dann geschah?“, Abzug des kaiserlichen Heeres nach Halle

15.30 Uhr - Musikalische Buchpräsentation/Buchlesung "Mila, der zweischwänzige Löwe" für Kinder

17.00 Uhr - Ausklang, Verabschiedung

 

Änderungen vorbehalten, weitere Informationen unter: www.hofgestuet-bleesern.de

Quelle: Die Piktographen 

Kontakt


Herr Rainer Pilz

Amtsleiter
Ludwig-Jahn-Straße 44
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-1213
Fax: 03535 46-9111
E-Mail: rainer.pilz@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Frau Beate Dobra

Sekretätin
Anhalter Straße 7
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-5101
Fax: 03535 46-5102
E-Mail: beate.dobra@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
© 2022, Landkreis Elbe-Elster