Hilfsnavigation

Kreishaus 1

Volltextsuche

Sprache

Kreisschülerrat (KSR)

Der Kreisschülerrat ist das Mitwirkungsgremium, welches auf der Kreisebene für die Schülerschaft agiert. Er bildet die Verbindung zum Landesschülerrat sowie zum Kreisschulbeirat. Er setzt sich aus jeweils einem/r Vertreter/in jeder Schule im Kreis zusammen. Dieser wird vorher meist in der Schulkonferenz jeder Schule bestimmt.

Der Kreisschülerrat wählt aus seiner Mitte eine/n Vorsitzende/n (Sprecher/in), drei Stellvertreter/innen sowie zwei Delegierte für den Landesschülerrat. Hinzu kommen noch acht Personen für den Kreisschulbeirat.

Die Aufgabe des Gremiums ist es unter anderem, sich mit der Bildungssituation im Kreis auseinander zu setzen. Regelmäßiges Zeitung lesen und ein offenes Ohr für die Mitschüler/innen ist wichtig für die Arbeit des Kreisschülerrates.

Für die Arbeit im Kreisschulbeirat und im Landesschülerrat ist es wichtig, dass man sich mit den zu besprechenden Verordnungen, Satzungen und Vorschriften vorher intensiv im Gremium auseinander setzt.

Die Wahlperiode dauert zwei Jahre.

Vorsitzende/r und Stellvertreter/innen der Amtsperiode 2019-2021:

Vorsitzende Nele Dreizehner

Philipp-Melanchthon-Gymnasium Herzberg

Stellvertreterin Sarah Jamme Goethe-Grundschule Hohenleipisch-Plessa
Stellvertreter Erik Schmidt Elsterlandgrundschule Herzberg
Stellvertreter Leon Kramp Oscar-Kjellberg-Oberschule Finsterwalde

Login

Benutzername:

Passwort:



geschlosssener Bereich für Mitglieder des KSR

Kontakt


Herr Sebastian Hilbert

Übergangsmanagement Kita-Schule
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg
Telefon: 03535 46-3140
Fax: 03535 46-3180
E-Mail: sebastian.hilbert@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
© 2021, Landkreis Elbe-Elster

Informationen zum neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2, COVID-19)

Wichtige Telefonnummern

Begründeter Verdachtsfall?
Hausarzt telefonisch kontaktieren 

Außerhalb der Hausarzt-Sprechzeiten
Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Fragen zum Coronavirus (Hinweis: Keine Impfterminvergabe!)
Hotline 03535 46 4004 (Montag-Freitag 08:00-15:00 Uhr sowie Samstags 09:00-15:00 Uhr)
E-Mail: corona@lkee.de

Bürgertelefon des Landes Brandenburg zum Thema  Coronavirus

Hotline 0331 866 5050 (Montag-Freitag 09:00-17:00 Uhr)
E-Mail: buergeranfragen-corona@brandenburg.de


Weitere Informationen