Hilfsnavigation

Volltextsuche

Sprache

07.07.2021

„Stadtrundgänge für und über Frauen“ in den Sommermonaten

Verspätete Brandenburgische Frauenwoche jetzt im Landkreis Elbe-Elster
Lubwartturm Bad Liebenwerda

Lubwartturm Bad Liebenwerda
© Andreas Franke

Veranstaltungen zur Brandenburgischen Frauenwoche konnten pandemiebedingt im März nicht stattfinden. Deshalb wurden viele Veranstaltungen landesweit jetzt in die Sommermonate verlegt. Der Landkreis Elbe-Elster veranstaltet in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit den Partnerinnen und Partnern in den Städten Bad Liebenwerda, Doberlug-Kirchhain, Herzberg, Mühlberg, Elsterwerda und Finsterwalde „Stadtrundgänge für und über Frauen“. Das Angebot richtet sich natürlich auch an interessierte Personen aller Geschlechter. Wegen der Planung wird um Anmeldung bei den jeweiligen Kontaktdaten gebeten.

Hier das vollständige Angebot zur Frauentour 2021:

1. Bad Liebenwerda
Stadtführer Herr Bommel
Tag: Sonnabend, 7. August, 15 Uhr (Dauer ca. 1h)
Treffpunkt Markt 1, Bad Liebenwerda,
max. 30 Personen
Es werden besondere Frauen aus Bad Liebenwerda, z.B. die Herzogin von Offka vorgestellt. Es besteht die Möglichkeit, den Lubwartturm zu besteigen. Dafür wird gesondert Eintritt erhoben.
Anmeldung: Landkreis Elbe-Elster, Ute Miething, Gleichstellungsbeauftragte 03535/461274 ute.miething@lkee.de 

2. Doberlug-Kirchhain
Stadtführerin Frau Steinitz
Tag: Sonnabend, 14. August, 15 Uhr (Dauer 1-1,5 h)
Treffpunkt: Schloss Doberlug
max. 20 Personen
Abschluss im Kaffee Rautenstock (Selbstzahlerbasis)
Es werden interessante Frauen aus Doberlug, wie Henriette Göschen, geb. Heun und Frauen, die wesentlich dazu beitrugen dass die Geschäfte der Männer florierten, vorgestellt. Im Kaffee Rautenstock mit Wiener Charme besteht zum Abschluss die Möglichkeit zu Kaffee und Kuchen und Gesprächen.
Anmeldung: Landkreis Elbe-Elster, Ute Miething, Gleichstellungsbeauftragte  03535/461274 ute.miething@lkee.de 

3. Herzberg
Stadtführerin Frau Jage
Tag: Sonnabend 21. August, 10:00 Uhr, (Dauer 1-1,5h)
Treffpunkt: Bürgerzentrum, Uferstr. 6
max. 30 Personen
Bekannte und (noch nicht) bekannte Frauen, die in Herzberg geboren wurden und/oder hier ihre Wirkungsstätte hatten, werden auf dem Rundgang vorgestellt. Darunter sind z.B. Marie Louise von Francoise, Margarethe von Wuthenow, Marie Anna von Brühl, Berta Franz, Marianne Riemann und Dr. Regine Hildebrandt. Parallel dazu können Kinder das Kinderprogramm der Mediathek nutzen.
Anmeldung: Landkreis Elbe-Elster, Ute Miething, Gleichstellungsbeauftragte 03535/461274 ute.miething@lkee.de oder Karin Jage jage@stadt-herzberg.de 

4. Mühlberg
Stadtführerin Frau Brunk
Tag: Freitag, 27. August, 15 Uhr (Dauer ca. 1,5-2h)
Treffpunkt: Altstädter Markt
max. 20 Personen
„Auf den Spuren besonderer Frauen im historischen Mühlberg“ wie Elisa Fontane, Jutta von Ileburg, Agnes von Duba, dazu Besuch der Frauenkirche. Gemütlicher Abschluss im historischen Bürgerhaus der Familie Waschkies (Imbiss und Getränk), Erklärung zur Geschichte des Hauses von Frau Waschkies.
Anmeldung: Landkreis Elbe-Elster, Ute Miething, Gleichstellungsbeauftragte 03535/461274 ute.miething@lkee.de oder Katrin Brunk Katrin-Brunk@t-online.de 

5. Elsterwerda
Stadtführerin Frau Heinrich
Tag: Sonnabend, 28. August, 15 Uhr
Treffpunkt: Die Kleine Galerie „Hans Nadler“, Hauptstrasse 29 direkt neben dem Hotel „Weißes Ross“
max. 25 Personen.
Anmeldung: Landkreis Elbe-Elster, Ute Miething, Gleichstellungsbeauftragte 03535/461274 ute.miething@lkee.de 

6. Finsterwalde
Stadtführerin Frau Fähnel
Tag: Sonnabend: 25. September, 10 Uhr (Dauer ca. 2h)
Treffpunkt: Rathaus Finsterwalde, Markt 1
max. 25 Personen
Anmeldung: Touristinformation Finsterwalde, Markt 1, 03531/717830
Bekannte und weniger bekannte Frauen aus Finsterwalde, wie Frau von Dieskau (Ehefrau von Otto von Dieskau), Ilse von Pack, Johanna Wittke, Frau Burgheim (jüdische Ärztin), Frau Heilborn (Witwe eines Rechtsanwaltes) und Familie Galliner (ehemaliges jüdisches Kaufhaus) werden vorgestellt.
Die Route führt vom Rathaus aus, vorbei an der Trinitatiskirche, zum Schloss, zum Museum, zu den Stolpersteinen, zur Doppelturnhalle, zum Stadtpark bis hin zum Kaufhaus der Familie Galliner in der Berliner Straße.

Kontakt


Herr Torsten Hoffgaard

Pressestelle
Pressereferent
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-1201
Fax: 03535 46-1239
E-Mail: pressestelle@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Herr Holger Fränkel

Pressestelle
SB Medienservice
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-1243
Fax: 03535 46-1239
E-Mail: amtsblatt@lkee.de oder Kontaktformular E-Mail: holger.fraenkel@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
© 2021, Landkreis Elbe-Elster

Informationen zum neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2, COVID-19)

Wichtige Telefonnummern

Begründeter Verdachtsfall?
Hausarzt telefonisch kontaktieren 

Außerhalb der Hausarzt-Sprechzeiten
Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Bürgertelefon des Landes Brandenburg zum Thema  Coronavirus
Hotline 0331 866 5050 (Montag-Freitag 09:00-17:00 Uhr)
E-Mail: buergeranfragen-corona@brandenburg.de


Koordinierungszentrum Krisenmanagement in Brandenburg


Weitere Informationen