Hilfsnavigation

Volltextsuche

Sprache

29.06.2020

Neigungen und Begabungen am Instrument selbst entdecken

Instrumentenkarussell „Ikarus“ der Kreismusikschule macht es möglich
Musikinstrumente der Kreismusikschule

Musikinstrumente der Kreismusikschule
© Pressestelle LKEE Torsten Hoffgaard

Mit dem Start in das neue Schuljahr geht auch das beliebte Instrumentenkarussell „Ikarus“ in eine neue Runde. Interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 und 2 können ab September im Stammhaus der Kreismusikschule in Bad Liebenwerda, Riesaer Str. 19, voraussichtlich sechs verschiedene Instrumente kennenlernen. Das Ausprobieren und Lernen findet in kleinen Gruppen bis max. drei Kinder statt. Im dreiwöchigen Turnus wird von Instrument zu Instrument gewechselt. So können die jungen Nachwuchstalente ihre eigenen Vorlieben, Neigungen und Begabungen entdecken. Das Programm wird von erfahrenen Pädagogen mit viel Engagement und Einfühlungsvermögen betreut. Nach Ablauf des Programms können sich die Kinder dann für ihr Lieblingsinstrument entscheiden und regulären Instrumentalunterricht an der Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ erhalten. Anmeldungen können telefonisch bis 16. August unter 03533/6208541 oder per E-Mail an musikschule.eda@lkee.de vorgenommen werden.

Kontakt


Herr Torsten Hoffgaard

Pressestelle
Pressereferent
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-1201
Fax: 03535 46-1239
E-Mail: pressestelle@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Herr Holger Fränkel

Pressestelle
SB Medienservice
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-1243
Fax: 03535 46-1239
E-Mail: amtsblatt@lkee.de oder Kontaktformular E-Mail: holger.fraenkel@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
© 2020, Landkreis Elbe-Elster