Hilfsnavigation

Volltextsuche

Sprache

10.04.2019

Gesangstalente aus Elbe-Elster gesucht

Auftrittschance als Solist oder Vokalensemble beim „Finsterwalder Sänger“
Mary Sue Zickert aus Bad Liebenwerda (l.,), hier mit Musikschullehrer Steve Demmel, gewann vor zwei Jahren beim regionalen Wettstreit den Spatzenpreis.

Mary Sue Zickert aus Bad Liebenwerda (l.,), hier mit Musikschullehrer Steve Demmel, gewann vor zwei Jahren beim regionalen Wettstreit den Spatzenpreis.
© Pressestelle LKEE Torsten Hoffgaard
„Du kannst gut singen, fühlst dich auf einer Bühne wohl? Dann suchen wir dich!“ So lautet der Aufruf für den 9. Förderpreis „Finsterwalder Sänger“. Gesucht werden Sängerinnen und Sänger aus dem Landkreis Elbe-Elster, die als Solist oder Vokalensemble auftreten möchten. Mit zwei Titeln aus dem Bereich Jazz, Pop oder Soul müssen sie sich am 29./ 30. Oktober 2019 im Sänger- und Kaufmannsmuseum Finsterwalde der Jury aus renommierten Gesangspädagogen aus dem Landkreis stellen. Die zwölf besten Beiträge werden zum Endausscheid am 8. November 2019 erneut eingeladen und wetteifern um die Preisgelder in Höhe von 1.050 Euro.

Für den Wettbewerb nimmt das Kulturamt des Landkreises Elbe-Elster bis zum 15. September 2019 Bewerbungen entgegen. Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular zum regionalen Wettbewerb unter der Website www.lkee.de/Leben-Kultur/Kultur.

Zum Hintergrund

Der Gesang spielt im Landkreis Elbe-Elster und speziell in der Sängerstadt Finsterwalde traditionell eine große Rolle. Die Tradition wird sowohl durch Vereine und Chöre als auch durch die Arbeit an der Kreismusikschule und im Kreismuseum Finsterwalde gepflegt. Viele Jugendliche und auch Erwachsene beschäftigen sich in ihrer Freizeit mit Musik und Gesang. Auch ihnen soll die Möglichkeit geboten werden, ihr Können unter Beweis zu stellen. Aus diesem Grund wird von der Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“, dem Kulturamt des Landkreises und der Sängerstadt Finsterwalde zusätzlich ein Regionaler Förderpreis zum „Finsterwalder Sänger“ ausgeschrieben. Der Wettbewerb ist dem Internationalen Wettbewerb (vom 8. bis 10. November 2019) vorgeschaltet.

Kontakt:

Landkreis Elbe-Elster, Kulturamt, Steffi Marschner, Tel.: 03535 46 5104, E-Mail: kulturamt@lkee.de.
© 2019, Landkreis Elbe-Elster