Hilfsnavigation

Volltextsuche

Sprache

24.08.2022

Klimaanpassungsmaßnahmen in Herzberg kennenlernen

Forschungsprojekt lädt Bürger zur 1. Klimaradtour durch die Kreisstadt ein
landkreis_cmyk

landkreis_cmyk

Die Folgen des Klimawandels werden immer mehr spürbar. Besonders Städte mit enger Bebauung heizen sich im Sommer stark auf und kühlen nur sehr langsam merkbar ab. Doch durch Maßnahmen der Klimaanpassung kann die Temperatur gesenkt werden. Wie das am besten geht? Das erforscht derzeit das Finsterwalder Forschungsinstitut für Bergbaufolgelandschaften e.V. (FIB) im Projekt IAWAK-EE gemeinsam mit der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU), dem IBA-Studierhaus und dem Landkreis Elbe-Elster im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) (siehe www.iawak-ee.de).


Auf einer Fahrrad-Entdeckungstour durch Herzberg (Elster) kann am 14. September 2022 jedermann schon bestehende und künftig machbare Maßnahmen zur Temperatursenkung näher kennenlernen. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Blauhaus, Badstraße 29-30, in Herzberg/Elster. Das erste Ziel wird der große Parkplatz am Kreishaus in der Nordpromenade 4a sein. Gemeinsam werden die Teilnehmer zusammen mit Herzbergs Klimaschutzmanagerin Jessica Heyde und der Stadtplanerin Janett Flemming Klimaanpassungsmaßnahmen in der Stadt kennenlernen. Dort wird der Ansatz des Projektes IAWAK-EE beschrieben, und die Teilnehmer können mit Experten über Maßnahmen, Möglichkeiten und eventuelle Hindernisse sprechen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Initiatoren freuen sich auf eine rege Beteiligung!

WICHTIG: Tour mit Fahrrad! Es wird bevorzugt, das eigene Fahrrad mitzubringen, aber es steht auch ein Kontingent an Trekking- oder E-Bikes zur Verfügung. Wer ein Fahrrad benötigt, kann das per Mail bis zum 7. September 2022 an info@iawak-ee.de signalisieren.

Kontakt


Herr Torsten Hoffgaard

Pressestelle
Pressereferent
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-1201
Fax: 03535 46-1239
E-Mail: pressestelle@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
© 2023, Landkreis Elbe-Elster