Hilfsnavigation

EE_Titel_Kreishaus Graphik

Volltextsuche

Sprache

07.05.2019

jwd und mittendrin

Infobroschüre bietet Ausstellungen, Exkursionen, Lesungen, Konzerte und vieles mehr zu Fontane und Elbe-Elster
Die neue Infobroschüre »jwd und mittendrin« bietet Ausstellungen, Exkursionen, Lesungen, Konzerte und vieles mehr zu Fontane und Elbe-Elster.

Die neue Infobroschüre »jwd und mittendrin« bietet Ausstellungen, Exkursionen, Lesungen, Konzerte und vieles mehr zu Fontane und Elbe-Elster.
© Pressestelle LKEE/Illustration: www.diepiktografen.de
Fontane ist doch hier gewesen! Zwar nie als märkischer Wanderer und Literat, aber doch als junger Mann und Taufpate seiner Schwester Emilie, die 1835 in Mühlberg (Elbe) geboren wurde.

Der Süden Brandenburgs, das Elbe-Elster-Land und Fontane: Das ist j.w.d. und doch mittendrin, das sind Entdeckungen auf dem Pflaster historischer Altstädte, in weiträumiger und unberührter Natur, bei heiteren Picknicks auf den Spuren des Dichters und in modern inszenierten Museen. Landpartien mit Charme, die auch Fontane gefallen hätten. Bei Spurensuche in Fontanes Geist hilft eine kleine Infobroschüre, die der Museumsverbund, das Kulturamt und die Marketingkoordinatorin des Landkreises aufgelegt haben.
Das Titelbild der neuen Infobroschüre »jwd und mittendrin«.

Das Titelbild der neuen Infobroschüre »jwd und mittendrin«.
© Illustration: www.diepiktografen.de
Sie präsentiert Ausstellungen wie „Von Waterloo bis Wilhelm Zwo. Mühlberg zu Fontanes Zeiten“, ab dem 19. Mai im Museum „Mühlberg 1547“ zu sehen, oder „Fontanes Illustrator. Alexander Duncker als Chronist Brandenburger Adelswelten“ ab dem 7. Juli im Museum Schloss Doberlug und im Sänger- und Kaufmannsmuseum Finsterwalde. Außerdem macht sie ordentlich Appetit auf die Fontane-Picknicks im Juni, Juli und August in Mühlberg, Elsterwerda und Herzberg. Nicht zuletzt listet sie literarische und musikalische Veranstaltungen auf, die den 200. Geburtstag des Brandenburger Dichters Fontane würdigen. Erhältlich ist die Broschüre in den Häusern des Museumsverbunds Elbe-Elster, beim Kulturamt des Landkreises und in Touristinformationen der Region.

Kontakt


Landrat

Christian Heinrich-Jaschinski
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-0
Fax: 03535 46 2662
E-Mail: landrat@lkee.de oder Kontaktformular Web: www.lkee.de
Ins Adressbuch exportieren

Frau Katja Schönitz

Sekretärin des Landrates
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-0
Fax: 03535 46-2662
E-Mail: landrat@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Zum Veranstaltungskalender
Landkreiskarte

Aktuelles aus dem Landkreis

02.06.2020

Wasserentnahme mit Pumpen aus Gewässern des Landkreises ab sofort untersagt


Allgemeinverfügung des Landkreises zum Schutz der Oberflächengewässer erlassen/ Veröffentlichung im Amtsblatt Nr. 14 vom 3. Juni 2020
mehr
02.06.2020

Rund 100 Einsatzkräfte kontrollieren Brandfläche bei Plessa


Landrat und Minister dankten vor Ort allen Beteiligten für ihren Einsatz
mehr
30.05.2020

Rund 200 Kräfte bei Großschadensereignis im Einsatz


Rund 100 Hektar Brandfläche im Waldgebiet bei Plessa betroffen
mehr
29.05.2020

Elbe-Elster in der Endauswahl für „Smarte LandRegionen“


Modellvorhaben des Bundes fördert Digitalisierung in ländlichen Räumen
mehr
28.05.2020

Aktuelle Corona-Infektionen im Landkreis


77 positiv getestete Fälle/ 72 Genesene/ drei verstorbene Personen
mehr
27.05.2020

Aktuelle Corona-Infektionen im Landkreis


77 positiv getestete Fälle/ 72 Genesene/ drei verstorbene Personen
mehr
Alle aktuellen Nachrichten anzeigen
© 2020, Landkreis Elbe-Elster

Informationen zum neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2, COVID-19)

Wichtige Telefonnummern

Begründeter Verdachtsfall?
Hausarzt telefonisch kontaktieren 

Außerhalb der Hausarzt-Sprechzeiten
Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

Allgemeine Fragen zum Coronavirus
Hotline des Gesundheitsamtes 03535 46 4600

Fragen zum Thema Unterricht und Schule
Hotline 03535 46 4081

Fragen zum Thema Kindertagesstätten
Hotline 03535 46 4082

(alle Hotlines zu den Sprechzeiten Montag-Freitag 08:00–12:00 Uhr
sowie Dienstag und Donnerstag 13:00-15:00 Uhr erreichbar)

Bürgertelefon des Landes Brandenburg zum Thema  Coronavirus
Hotline 0331 866 5050 (Montag-Freitag 09:00-19:00 Uhr)

Weitere Informationen