Hilfsnavigation

Hintergrundbild unser Landkreis

Volltextsuche

Sprache

08.05.2019

„Stadt, Land, Du – Generation Landwärts“ Motto des diesjährigen Festes der Regionen des Landkreises Elbe-Elster

Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft erlebten informativen und kurzweiligen Abend im WELTSPIEGEL-Kino Finsterwalde mit den NEOpreneurs
Unter dem Motto »Stadt, Land, Du - Generation Landwärts« fand das diesjährige Fest der Regionen zum 25. Landkreisgeburtstag am 7. Mai 2019 im WELTSPIEGEL-Kino Finsterwalde statt.

Unter dem Motto »Stadt, Land, Du - Generation Landwärts« fand das diesjährige Fest der Regionen zum 25. Landkreisgeburtstag am 7. Mai 2019 im WELTSPIEGEL-Kino Finsterwalde statt.
© Pressestelle LKEE Torsten Hoffgaard
Unter dem Motto „Stadt, Land, Du – Generation Landwärts“ fand das diesjährige Fest der Regionen zum 25. Landkreisgeburtstag am 7. Mai 2019 im WELTSPIEGEL-Kino Finsterwalde statt. Mit tatkräftiger Unterstützung der Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“ erlebten über 160 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft einen informativen und kurzweiligen Abend.

Nach der Veranstaltung rund ums Thema Gesundheit im vergangenen Jahr in der Kreisstadt Herzberg ging es diesmal für die geladenen Gäste in der Sängerstadt um frische Ideen und mutige Initiativen für die Region. Das WELTSPIEGEL-Kino war dabei der perfekte Rahmen, um innovativen Gründergeist und Unternehmererfahrung aus 25 Jahren Landkreis zusammenzubringen. Denn das Lichtspieltheater vereint heute nicht nur neueste Filme, sondern auch traditionelles Flair, was die Besucher und treue Fans seit vielen Jahren schätzen. An diesem Ort präsentierten sich diesmal die zentral mitwirkenden NEOpreneurs vor und im Haus. Als junges Unternehmer-Netzwerk sind sie Mutmacher für Gründer, die die Region bereichern und Zukunft neu denken.
In drei Foren sprachen Jung- und Neuunternehmer mit dem Publikum über ihre Gründererfahrungen im Landkreis Elbe-Elster.

In drei Foren sprachen Jung- und Neuunternehmer mit dem Publikum über ihre Gründererfahrungen im Landkreis Elbe-Elster.
© Pressestelle LKEE Torsten Hoffgaard
So wurde beispielsweise in drei Foren über das Jetzt und Hier sowie über die Zukunft geredet. Mitmachen und sich einbringen war dabei unbedingt von den Teilnehmern erwünscht und wurde auch zahlreich wahrgenommen. So ging es beispielsweise um Themen wie „Gründen im Grünen - Chancen und Möglichkeiten im Ländlichen“, um „Made in EE – regional und nachhaltig produzieren“ sowie um „Digitales Marketing - neue Wege inner- und außerhalb der Fußgängerzone“. Dort kamen die Jungunternehmer mit den Festgästen ins Gespräch, sprachen über ihren Lebensweg bis zur Unternehmensgründung, die Erfahrungen, Erfolge, Mut und Durchhaltevermögen sowie Hürden und Schwierigkeiten damit. Ihr Fazit insgesamt lautete: Es gibt tolle Möglichkeiten auch in Elbe-Elster, um frische Ideen und mutige Initiativen für die Region zu starten. Das Unternehmer-Netzwerk helfe dabei, sich auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen.
Rbb-Wettermann Attila Weidemann (r.) im Gespräch mit Landrat Christian Heinrich-Jaschinski (M.) und NEOpreneurs-Gründerin Maria Goldberg (l.).

Rbb-Wettermann Attila Weidemann (r.) im Gespräch mit Landrat Christian Heinrich-Jaschinski (M.) und NEOpreneurs-Gründerin Maria Goldberg (l.).
© Pressestelle LKEE Torsten Hoffgaard
Das Netzwerk der NEOpreneurs wurde im Januar 2017 von der Licht-Architektin Maria Goldberg gegründet. Es bringt gewerbetreibende Neu- und Jungunternehmer in Austausch und Kontakt und schafft somit Synergien im Gewerbe, aber auch für die Region. Vom Winzer aus Bad Liebenwerda zum Gasthausbetrieb in Dollenchen, vom Kreativteam in Finsterwalde zur Patisserie in Senftenberg und vom Frisör und Fahrradgeschäft in Doberlug-Kirchhain zum deutschlandweit agierenden Großunternehmen – alle NEOpreneurs bringen ihr Wissen im Netzwerk zusammen und senden ein kräftiges Signal: die Region Südbrandenburg bringt Glanzleistungen hervor.
Mit tatkräftiger Unterstützung der Sparkassenstiftung »Zukunft Elbe-Elster-Land« erlebten mehr als 160 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft einen informativen und kurzweiligen Abend im WELTSPIEGEL-Kino Finsterwalde.

Mit tatkräftiger Unterstützung der Sparkassenstiftung »Zukunft Elbe-Elster-Land« erlebten mehr als 160 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft einen informativen und kurzweiligen Abend im WELTSPIEGEL-Kino Finsterwalde.
© Pressestelle LKEE Torsten Hoffgaard
Mit über 100 Jung- und Neuunternehmern aus der Region Südbrandenburg verzeichnet das Netzwerk monatlich steigende Besucher- und Teilnehmerzahlen. In regelmäßig stattfindenden MeetUps, welche in der Firma eines NEOpreneurs sattfinden, stellen Unternehmer ihre Ideen, ihr Gewerbe und ihren Werdegang vor. Auf der Facebook-Seite der NEOpreneurs können sich die Unternehmerinnen und Unternehmer austauschen, Fragen klären oder Informationen teilen. Einen Eindruck davon bekamen die Gäste des diesjährigen Festes der Regionen mit auf den Heimweg: Frische Ideen und mutige Initiativen gibt es in der Region nicht zu knapp. Es ist inzwischen eine ganze Menge, was im Landkreis durch Gründergeist und Unternehmererfahrung alles geleistet wird. Auch dieses Mal war das Fest der Regionen des Landkreises dazu da, das Erreichte zu würdigen und über weitere Ziele ins Gespräch kommen.
Der Filmproduktionschef Roman Rögner erzählte seinen Gründerweg von der Idee bis zur erfolgreichen Umsetzung.

Der Filmproduktionschef Roman Rögner erzählte seinen Gründerweg von der Idee bis zur erfolgreichen Umsetzung.
© Pressestelle LKEE Torsten Hoffgaard
Zum Beispiel bei kurzen Bühnengesprächen mit rbb-Moderator und Wetterreporter Attila Weidemann. „Ich finde es sehr positiv, dass diese jungen Leute, die unsere Region sehr wertschätzen, ihre Vorstellungen sehr offensiv gegenüber uns Kommunalpolitikern und Akteuren der Regionalentwicklung äußern. Dies ist der richtige Weg, aus der Region heraus Entwicklungen voranzutreiben und nicht auf Hilfe von außen zu warten“, unterstrich Landrat Christian Heinrich-Jaschinski im Austausch mit dem Moderator. Und er fügte hinzu: „Vergessen wir nicht: Die kleinen und mittelständischen Unternehmen sind mit ihren hochwertigen Produkten und innovativen Lösungen wirtschaftlicher Anker der Region. Ohne sie geht es bei uns nicht voran. Das wollen wir mit unserem Fest der Regionen zusammen mit den NEOpreneurs deutlich machen.“
Die mehrfach prämierten Weberknechte sorgten für fulminante Percussioneinlagen während der Festveranstaltung.

Die mehrfach prämierten Weberknechte sorgten für fulminante Percussioneinlagen während der Festveranstaltung.
© Pressestelle LKEE Torsten Hoffgaard
Mit seinem Impulsvortrag sorgte Roman Rögner, CEO und Director der Pigmention & Filmproduktion GmbH Leipzig für einen weiteren Höhepunkt der Veranstaltung. Er lieferte interessante Einblicke in einen Gründungsprozess von der Pike auf anhand seines eigenen Werdegangs von einem Zwei-Mann-Unternehmen bis zu einer Firma mit mittlerweile rund 30 Mitarbeitern. Auch hierfür lieferte das Finsterwalder Kino den perfekten Rahmen, konnte das Publikum doch gleich erfolgreiche Kostproben des Unternehmerschaffens über die Leinwand „flimmern“ sehen.

Kontakt


Landrat

Christian Heinrich-Jaschinski
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-0
Fax: 03535 46 2662
E-Mail: landrat@lkee.de oder Kontaktformular Web: www.lkee.de
Ins Adressbuch exportieren

Frau Katja Schönitz

Sekretärin des Landrates
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-0
Fax: 03535 46-2662
E-Mail: landrat@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Zum Veranstaltungskalender
Landkreiskarte

Aktuelles aus dem Landkreis

12.07.2019

Wasserentnahme mit Pumpen aus Gewässern des Landkreises ab sofort untersagt


Allgemeinverfügung des Landkreises zum Schutz der Oberflächengewässer erlassen/ Veröffentlichung im Amtsblatt Nr. 13 vom 12. Juli 2019
mehr
11.07.2019

Wie leben hochaltrige Menschen bei uns in Brandenburg?


Wanderausstellung „Alter(n) in Brandenburg“ gibt darüber Auskunft in Herzberg
mehr
07.07.2019

Festliche Tafel im Schloss Doberlug macht Appetit auf mehr


Museumsverbund präsentierte zum Sommerfest zwei neue Sonderausstellungen/ „Wir decken eine Tafel – Ein Vorbote der Sammlung Dohna in Doberlug“ und „Fontanes Illustrator ... mehr
07.07.2019

Großschadenslage zwischen Finsterwalde und Beutersitz aufgehoben


U.a. 500 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus dem gesamten Landkreis und dem Nachbarkreis Oberspreewald-Lausitz beteiligt/ Verantwortung für restliche Löscharbeiten an Feuerwehren der Städte ... mehr
06.07.2019

Mehrere Brände entlang der Bahnstrecke zwischen Finsterwalde und Beutersitz am 6. Juli festgestellt


Ursache wahrscheinlich defekte Zugbremse/ Dezernent Dirk Gebhard am Abend: Weitere Brandausdehnung konnte gestoppt werden/ Brände unter Kontrolle
mehr
02.07.2019

Fotowettbewerb „Das Erbe der Reformation erleben“


Digitale Bilder in drei Wettbewerbssparten bis zum 1. Oktober beim Verein Routes of Reformation einreichen/ Jury kürt Gewinner bis 15. November ... mehr
01.07.2019

Ausstellung im Kataster- und Vermessungsamt eröffnet


Schau gibt Einblicke in die Entstehung sogenannter Gewannenamen zur besseren Orientierung im Gelände/ Schautafeln bis Ende August in Herzberg zu sehen
... mehr
Alle aktuellen Nachrichten anzeigen
© 2019, Landkreis Elbe-Elster