Hilfsnavigation

Hintergrundbild unser Landkreis

Volltextsuche

Sprache

Breitbandinfrastruktur

Breitbandausbau im Landkreis Elbe-Elster

Die Bundesregierung fördert deutschlandweit den Ausbau leistungsfähiger Breitbandnetze in den Regionen, in denen ein privatwirtschaftlich gestützter Ausbau bisher noch nicht gelungen ist. Ziel ist es, Anreize für den marktorientierten Aufbau einer zukunftsfähigen Netzstruktur zu setzen. Die Koordination des Ausbaus erfolgt durch die Gebietskörperschaften, die dem Bund gegenüber die Erreichung der Projektziele garantieren sowie den diskriminierungsfreien Zugang über die gesamte Projektlaufzeit sicher stellen.

Der Landkreis Elbe-Elster hat mit finanzieller Unterstützung des Bundes für das Kreisgebiet die bislang noch unterversorgten Gemeinden und Ortsteile, sowie bestehende Bedarfe erfasst. Nach erfolgreicher Antragstellung stehen dem Landkreis Fördermittel des Bundes in Höhe von 3,8 Mio Euro und Mittel des Landes i.H.v. 2,3 Mio Euro zur Unterstützung eines effektiven und technologieneutralen Breitbandausbaus im Landkreis Elbe-Elster zur Verfügung.

 

23.03.2017
3,8 Mio. EURO Bundesfördermittel für schnelles Internet >>

 

BB BMVI - Logo

BB ilb-logo_2x Kopie

landkreis_cmyk

Das Vorhaben wird finanziert über die Richtlinie „Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland“des BVMI vom 22.10.2015, die Investitionsbank des Landes Brandenburg und den Landkreis Elbe-Elster.

 

Kontakt


Herr Matthias Schneller

Breitbandverantwortlicher
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-1213
Fax: 03535 46-9111
E-Mail: kea.planung@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
© 2017, Landkreis Elbe-Elster