Hilfsnavigation

Kreishaus 1

Volltextsuche

Sprache

Machbarkeitsanalyse zur flächendeckenden Breitbandinfrastruktur im Landkreis Elbe-Elster

Präsentation des Abschlussberichtes

Am 21.02.2011 fand in der Kreisverwaltung im Beisein von Vertretern der kreisangehörigen Gemeinden die Präsentation der Zwischenergebnisse zum Ausbau breitbandiger Infrastrukturen statt. Neben den gesammelten Daten zur aktuellen Versorgungslage, den gemeldeten Bedarfen und den bestehenden nutzbaren Infrastrukturen im Landkreis, stellte die Firma KONEXT, die mit der Erstellung der Analyse vom Landkreis beauftragt wurde, erste Erkenntnisse zu Umsetzungsmöglichkeiten vor.
In einem nächsten Schritt sollen die Finanzierungsmöglichkeiten unter Beachtung der Förderkulissen geklärt und Telekommunikationsunternehmen im Rahmen einer Ausschreibung ermittelt werden, die auf Grundlage der erfassten Infrastrukturen und Baumaßnahmen den Landkreis erschließen wollen.

Anlagen

Machbarkeitsstudie Breitbandanalyse Abschlussbericht vom 15.07.2011 [PDF: 4,6 MB]

Tabelle Versorgungsbedarf Breitband [PDF: 52 kB]

Kontakt


Herr Matthias Schneller

Kreisentwicklung (Stabsstelle)
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg
Telefon: 03535 46-1213
Fax: 03535 46-9111
E-Mail: kea.planung@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Frau Carmen Finkel

Sekretärin
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg
Telefon: 03535 46-2659
Fax: 03535 46-9111
E-Mail: kea.planung@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
© 2019, Landkreis Elbe-Elster