Hilfsnavigation

Kreishaus 1

Volltextsuche

Sprache

Amts- und Vertrauensärztlicher Dienst

Aufgaben

Der amtsärztliche Dienst erstellt:

  • Gutachten nach dem Beamtenrecht (Einstellungsuntersuchungen, Untersuchung auf Dienstfähigkeit),
  • Gutachten nach Beihilferecht (Notwendigkeit von Sanatoriumsbehandlungen und speziellen Therapieverfahren) meist im Auftrag des Dienstherrn des Beamten,
  • Bescheinigungen zur Feststellung der Prüfungsfähigkeit,
  • Bescheinigungen der Notwendigkeit einer privaten Kur (für das Finanzamt),
  • verkehrsmedizinische Gutachten (Eignungsuntersuchung Klasse C/D und besondere Gutachten im Auftrag des Straßenverkehrsamtes)

 
Verwaltungsintern erfolgt die Erstellung von Gutachten für das Sozialamt, das Jugendamt und die Ausländerbehörde.

Im vertrauensärztlichen Dienst werden Gutachten (z. B. zur Beurteilung gesundheitlicher Leistungseinschränkungen) im Auftrag von Einrichtungen des Öffentlichen Dienstes erbracht.


Im Rahmen des Infektionsschutzes erfolgt

  • die Ausstellung von internationalen Impfausweisen,

  • die Belehrung nach § 43 Abs. 5 Infektionsschutzgesetz mit Ausstellen des Nachweisheftes für Beschäftigte im Umgang mit Lebensmitteln (früher Gesundheitszeugnisse),

  •  die Durchführung von Laboruntersuchungen (anonymer und nichtanaonymer AIDS-Test, Tuberkulintest, Titerbestimmnug zur Feststellung des Impfschutzes bzw. zum Nachweis durchgemachter Infektionskrankheiten)

Amts- und Vertrauensärztlicher Dienst

Kontakt


Frau Constanze Wienick

Amtsärztlicher Dienst, Medizinalaufsicht
Arzthelferin AÄD
Grochwitzer Straße 20
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-3116
Fax: 03535 46-3122
E-Mail: Gesundheitsamt@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Öffnungszeiten

Gesundheitsamt
Herzberg

dienstags       
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und
13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

donnerstags    
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und
13:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Termine außerhalb dieser Sprechzeiten können individuell vereinbart werden.

© 2017, Landkreis Elbe-Elster