Hilfsnavigation

Volltextsuche

Sprache

07.08.2018

Sommerzeit – Lesezeit!

Lesen und Schreiben kann man verlernen/Gerne-Leser treffen sich zum 1. Lese-Flashmob in Elsterwerda auf dem Markt
Titelbild des Flyers zum Flashmob in Elsterwerda anlässlich des 3. Geburtstages des Grundbildungszentrums des Landkreises Elbe-Elster.

Das Grundbildungszentrum (GBZ) feiert am 16. August sein dreijähriges Bestehen. Inzwischen sind über 1.500 Besuche in den Lernstuben zu verzeichnen gewesen, und es werden immer mehr Gerne-Leser!

Darum lädt das GBZ für Donnerstag, den 16. August ab 15 Uhr zu einem »Lese-Flashmob« auf den Marktplatz in Elsterwerda ein. Die Veranstaltung wird ungefähr dreißig Minuten dauern. Zu diesem Zeitpunkt werden sich auf dem Marktplatz Elsterwerda Leser einfinden, ihre Bücher aufschlagen und auf das Lesen aufmerksam machen.

Die Stiftung Lesen hat herausgefunden, dass es elf Gründe gibt, warum Lesen klug macht. Diese elf Gründe werden auch Teil des Lese-Flashmobs sein. Jeder, der gerne liest, ist eingeladen, sich zu beteiligen! Es braucht nicht viel: ein Buch und eine halbe Stunde Zeit. Lesen ist die wichtigste Kulturtechnik und kann leider verlernt werden. Weitere Informationen zum Lese-Flashmob und zum Lesen und Schreiben gibt es im Grundbildungszentrum in Elsterwerda. Wer eine Frage hat, ruft bei Sabine Rau oder Birgit Teichmann (03533-620 85 70) an oder geht in das Gärtnerhaus in Elsterwerda am Elsterschloss.

© 2018, Landkreis Elbe-Elster