Hilfsnavigation

Volltextsuche

Sprache

11.08.2017

Neues Busangebot der VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH verbindet Brandenburg und Sachsen

Pressegespräch am 29. August 2017 im Kulturamt des Landkreises Elbe-Elster

Logo Landkreis Elbe-Elster

Ab 1. September 2017 bedienen Busse im Auftrag der VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH auf der Grundlage eines öffentlichen Dienstleistungsauftrages 34 Regionallinien im Landkreis Elbe-Elster. Zu den 30 Linien, bei denen die VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH bereits jetzt Inhaber der Liniengenehmigungen ist, werden vier Linien übernommen, die heute von anderen Verkehrsunternehmen betrieben werden.

Zu diesen neuen Busverkehren gehört auch die Bundesländergrenzen überschreitende Linie 527 von Herzberg (Elster) nach Torgau. Die VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH fährt das bestehende Verkehrsangebot nicht einfach weiter, sondern baut es deutlich aus, um Bürgern aus den Regionen Herzberg (Elster) und Torgau neue Möglichkeiten im Öffentlichen Personennahverkehr für Berufspendler, im Freizeitverkehr, bei Einkaufsfahrten oder beim besseren Erreichen von medizinischen Einrichtungen anzubieten.

Zur Vorstellung des neuen Verkehrsangebotes laden der Landrat des Landkreises Elbe-Elster, Christian Heinrich-Jaschinski und der Geschäftsführer der VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH, Holger Dehnert, zu einem Pressetermin am 29. August 2017, um 10.00 Uhr, in das Kulturamt des Landkreises Elbe-Elster, 04916 Herzberg (Elster), Anhalter Straße 7, ein.

© 2018, Landkreis Elbe-Elster