Hilfsnavigation

Volltextsuche

Sprache

05.06.2018

„Musik aus Kommunen“ zum ersten Mal in Herzberg

Landrat Christian Heinrich-Jaschinski drückt sieben Ensembles aus dem Landkreis für den Musiktalentewettbewerb der enviaM am 9. Juni fest die Daumen
Vertreten den Landkreis Elbe-Elster zusammen mit sechs weiteren Ensembles in Herzberg: »The Heartbreakers«, die gerade erst im niederländischen Sneek beim 13. Europäischen Musikfest der Jugend »At the Watergate« dabei waren.

Die Kreisstadt Herzberg im Landkreis Elbe-Elster ist am 9. Juni zum ersten Mal Gastgeber für den Landeswettbewerb „enviaM – musik aus kommunen“. Sieben Ensembles aus dem Landkreis sind mit von der Partie. Dazu gehören die Ensembles „grauzøne“, Vocal Harmony Project „future voices“, die “Popcombo” Elsterwerda, das “WeberknechtQuintett“, „The Heartbreakers“, „Joklamana“ und das „Cello&Klavier Duo“. Die genauen Besetzungen und Auftrittszeiten der Bands sind auf der Internetseite www.musik-aus-kommunen.de veröffentlicht.

 „Wir freuen uns mit der Stadt Herzberg gemeinsam diesen wichtigen Nachwuchswettbewerb auszutragen. Das ist eine wunderbare Gelegenheit, um auf die zahlreichen Talente unserer Kreismusikschule und die dort geleistete hervorragende Arbeit der Musikpädagogen aufmerksam zu machen. Ich drücke allen Teilnehmern, und natürlich insbesondere denen aus unserem Landkreis, fest die Daumen“, sagte Landrat Christian Heinrich-Jaschinski.

Die envia Mitteldeutsche Energie AG, der Verband deutscher Musikschulen (VdM) und die Musikschulen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg suchen mit dem Wettbewerb enviaM – MUSIK AUS KOMMUNEN junge Instrumental- und Gesangstalente jeden Genres. Die Landeswettbewerbe in Herzberg (Brandenburg), Rodewisch (Sachsen) und Bernburg (Sachsen-Anhalt) unter dem Motto „Marimba sucht Tenor“ bilden dabei den Auftakt. Insgesamt haben sich 62 Ensembles mit 202 Teilnehmern angemeldet. Das Finale für alle drei Bundesländer findet am 24. November 2018 im Opernhaus Chemnitz statt.

Der Ensemblewettbewerb ist als Auswahlvorspiel vor einer Jury im Bürgerzentrum Herzberg, Uferstraße 6, von 9.30 Uhr bis ca. 18 Uhr bei freiem Eintritt zu erleben. Dort werden die jeweils ersten drei Preisträger in zwei Altersgruppen ermittelt. Im Anschluss an den Wettbewerb beginnt um 19 Uhr die Abschlussveranstaltung im Konzertsaal des Bürgerzentrums mit Wettbewerbsbeiträgen und der Preisverleihung.

© 2018, Landkreis Elbe-Elster