Hilfsnavigation

Fotocollage mit Karl V. an der Klosterprobstei im brennenden Mühlberg anno 1547

Volltextsuche

Sprache

27.09.2017

„Integrationsgeschichten im ländlichen Raum“

Motto des 3. Integrationsforums und der 4. Demokratiekonferenz der „Partnerschaft für Demokratie“ des Landkreises am 12. Oktober in Falkenberg

Logo Landkreis Elbe-Elster

„Integrationsgeschichten im ländlichen Raum“ so lautet der Titel der gemeinsamen Veranstaltung des 3. Integrationsforums und der 4. Demokratiekonferenz der „Partnerschaft für Demokratie“ des Landkreises Elbe-Elster. Menschen mit Migrationsgeschichte und Fluchterfahrungen leben in unserem Landkreis, haben jetzt ihre neue Heimat hier und „schreiben ihre Integrationsgeschichte“.

Ausgehend von der Bilanz der letzten zweieinhalb Jahre des Bundesprogramms „Demokratie leben“ im Landkreis Elbe-Elster soll mit Akteuren über die Herausforderung Integration und über Möglichkeiten und die Notwendigkeit der Partizipation von Menschen mit Migrationsgeschichte gesprochen werden.

Die Veranstaltung „Integrationsgeschichten im ländlichen Raum“ findet am Donnerstag, dem 12. Oktober 2017, in der Zeit von 14.00 bis 18.30 Uhr im Haus des Gastes in Falkenberg/Elster statt.

Programm:

14.00-14.10 Uhr Begrüßung

Christian Heinrich- Jaschinski, Landrat des Landkreises Elbe-Elster

14.10-14.20 Uhr Bilanz und Ausblick „Demokratie leben“ im Landkreis Elbe-Elster

Ute Miething, lokale Koordinierungsstelle des Bundesprogramms

„Demokratie leben“ im Landkreis Elbe-Elster

14.20-14.30 Uhr Grußwort Dr. Doris Lemmermeier, Integrationsbeauftragte des Landes Brandenburg

14.30-15.00 Uhr „Herausforderung Integration: Möglichkeiten und Notwendigkeit der

Partizipation von Menschen mit Migrationsgeschichte“

Jala El Jazairi, Master of Laws, Rechtsanwältin (Potsdam/Damaskus)

Projektleiterin im Wohnungsverbund Staudenhof, Soziale Stadt Potsdam e.V.

15.00-15.15 Uhr Gruppe „Manifest“

15.15-15.30 Uhr Kaffeepause

15.30-16.30 Uhr An(ge)kommen in EE- Gespräche aus dem Alltag

- Tisch 1 - Integration von Familien

mit Zainab Jafari (Herzberg/Iran/Afghanistan) und Stefanie Roth

(Moderation)

- Tisch 2 - Schule und Sozialarbeit

mit Hamid Abdollahian (Elsterwerda/Iran), Schulsozialarbeiter an

der Friedrich-Starke-Grundschule Elsterwerda) und Mareike Jahl

(Moderation)

- Tisch 3 - ehrenamtliches Engagement

mit Anna Engelmann (Tröbitz/Ukraine) und Axel Bremermann

(Moderation)

- Tisch 4 - Integration in den Arbeitsmarkt

mit Muaz Sayed –Taleb (Elsterwerda/Syrien) und Katrin Porsche

(Moderation)

- Tisch 5 - der schwierige Weg in den Beruf

mit Ghalia Aladdag (Herzberg/Syrien) und Sebastian Hilbert

(Moderation)

- Tisch 6 - Engagement in Vereinen vor Ort

mit Christian Sani (Falkenberg/Kamerun) und Mareike Rosenthal

(Moderation)

16.30-17.00 Uhr Blitzlichter aus den Tischgesprächen und Zusammenfassung

17.00-17.30 Uhr Gruppe „Mainifest“

17.30-18.30 Uhr Abschluss mit interkulturellem Büfett und Zeit zum individuellen Austausch

Moderation der Veranstaltung: Nina Borst, Kompetenzkollektiv Leipzig

Kontakt


Herr Torsten Hoffgaard

Pressestelle
Pressereferent
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-1201
E-Mail: pressestelle@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Herr Holger Fränkel

Pressestelle
SB Medienservice
Ludwig-Jahn-Straße 2
04916 Herzberg (Elster)
Telefon: 03535 46-1243
E-Mail: holger.fraenkel@lkee.de oder Kontaktformular E-Mail: amtsblatt@lkee.de oder Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
© 2017, Landkreis Elbe-Elster